STOP GENDERSPRACHE JETZT!

Geschrieben von Falkenauge am 06.03.2019 10:05:34:

In Bundesbehörden, Budgetmittel vergebenden Dachverbänden (wie etwa der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung/BKJ), Stadtverwaltungen und Hochschulen wird jeder auf den Gebrauch einer "geschlechtergerechten Sprache" festgelegt. Dies hat den Charakter einer obrigkeitsstaatlichen Bevormundung angenommen.

Eine Initiativgruppe um Anabel Schunke, Prof. Dr. Norbert Bolz, Dr. Reiner Kunze, Helmut Markwort, Dr. Frank Böckelmann und Eckhard Kuhla sowie andere namhafte Erstunterzeichner appelliert an alle, die gutes Deutsch gerne lesen, schreiben und sprechen, einen Aufruf zu unterzeichnen, der zum Widerstand gegen diese Entwicklung auffordert.

Siehe:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/03/06/aufruf-stop-gendersprache-jetzt/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen