Klimaschutz für Hirntode

Geschrieben von HG am 07.03.2019 11:48:54:

"Klimawandel, Umweltzerstörung, ja wer kann da schon nein sagen? Also für den Klimaschutz, jawohl!"

Jedem Hirntoden sei gesagt:"Bitte Augen aufmachen"

Wenn ich hier von einem Dorf zum Nächsten fahren und es fehlt das Grüne dazwischen,
dann stimmt doch Etwas nicht!

Ständig werden neue Wohngebiete erschlossen, die Dörfer werden flächenmäßig größer und wachsen zusammen.
Der Flächenverbrauch ist enorm und nicht umkehrbar.

Da sage mir noch Einer wir wären ein Einwanderungsland. Gehts noch?
Wir sind das dichtbesiedelte Land und nicht Amerika, Australien oder China.

CO2 ist gefährlich? Pflanzen lieben Zeozwei...
Wo sind die großen Aufforstungen?

Ich sehe beim Spaziergang im Wald, daß Dieser immer lichter wird.
Gerade so, daß per Definition das Gebiet noch als Wald gelten kann.
Aber Wald sieht für mich anders aus!

Wo ist der Aufschrei ihr Klima- und Naturschützer!
Welche Partei setzt sich dafür ein?

Ein System von und für Hirntode...


gruss
HG

---
Nicht aufregen - Das ist der ganz normale Wahnsinn.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen