ich auch......

Geschrieben von Consul2 am 10.03.2019 13:23:09:

Die Komintern in Europa war bereits Mitte der Zwanziger Geschichte.
In Europa gewann die bürgerliche Gegenbewegung an Macht, und Deutschland, Spanien und Italien wurden faschistisch.

Stalin rief darauf den "Sozialismus in einem Land" aus, und eine kommunistische Expansion wurde nicht weiter verfolgt. Stattdessen wollte man die Sowjetunion nach westlichem Vorbild modernisieren.

Die kapitalistische UpperTen bekämpfte aber weiterhin den Kommunismus, das Kapital mag eben nicht die Herrschaft der Arbeiterklasse. So wurde in Italien und Deutschland die Kriegswirtschaft erst durch Kredite der USA ermöglicht. Hitler und Mussolini wurden auch gesponsert.

Der Angriff gegen die Sowjetunion war dann auch nur eine Frage der Zeit. Man darf nicht vergessen, daß es immer zum Extremismus kommt, wenn man Extreme nach oben spühlt.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen