Ruhiger und entspannter ans Ziel.

Geschrieben von reinfire am 10.03.2019 12:23:25:

Ein entscheidenens Argument wurde weggelassen. Für mich ist es das Argument mit der größten Wichtigkeit. Ein epochaler Wandel wird stattfinden....
Die Welt wird mit dem E-Auto wieder etwas ruhiger und vielleicht auch etwas entspannter.

Ruhiger definitiv. Die hochgezüchteten Krachschleudern mit Klappenauspuff und sonstigem
Tand um die Frauenwelt zu beeindrucken fällt zum Glück dann hoffentlich ganz weg.

"RRRRRRRUUUUUAAAARRRRRR, hab ich eine Potenz!"
(Zitat: Horst Lüning, ich glaube in "Autos mit Verbrennungsmotoren sind fahrende Unwahrheiten")

Und da die Akkus hoffentlich keine Hochgeschwindigkeitsfahrten zulassen wird auch die Anzahl der Straßenrambos etwas abnehmen.

Ja hm, schwierig, da bereits jetzt die Stromer jeden Verbrenner gnadenlos an jeder Ampel zersägen;
das könnte man durchaus als Argument gegen die Stromer verwenden. Dennoch würde ich
einem Stromer jederzeit einem kleineren Stressfaktor zusprechen, dieser Umstand sorgt praktisch
von alleine das man auch selber als Fahrer ruhiger wird. Dieser ganze Nervenaufreibende Lärm und
diese starken Vibrationen gibt es im Stromer einfach nicht.

Sind Sie auch im Besitz eines E-Autos?

Im Besitz nicht, aber ich fahre mehrere hundert Kilometer die Woche mit einem Renault Zoe.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen