Für den 3. Weltkrieg braucht es einen anderen Charakter wie Putin - Alpenseher Thoma

Geschrieben von Georg am 10.03.2019 16:59:12:

Dazu ist Putin zu wenig Draufgänger.

Heiß wird die Sache,
wenn es neuerlich zu einem Machtwdchsel in Moskau gekommen ist.
Dann wird der Sack zugemacht.

Dazu der Alpenseher Thoma:

......Politische Ereignissewird es auch in Rußland geben dort wird es zu einem neuen machtwechselkommen. Durch einen Attentat durch eine Friedenstreffen werden dreiPolitische Führungskräfte ums leben kommen. Diesmal wurde das Attentat vonseiten der Roten eingeleitet. In jener zeit ist der Machtwechsel in Rußlandschon im gange. Durch das Friedenstreffen ging es jeglich um dieFriedensverhandlungen in Israel und dem Nahen Ostens. An jenem Tage solltePalästina ein eigener Stadt werden. Jedoch durch die Unerwartete Ermordungjener Politiker kommt es noch in den selben Tagen zu massivenAuseinandersetzungen mit den Palästinenser. in jener zeit wird auch dieWirtschaft viele höhen und tiefen Erleben. Am niedrigsten Bereich wird dieWirtschaft an jenem Tage sein in dem man von den drei Ermordungen in denMedien hören wird.Wie besagt wird es alein in Europa zu Teuerungen undFinanziellen Problemen kommen. Ein Mann wird in Europa Aufträten den mandie schlechten Verhältnisse der Steuern nicht in den Mund lägen kann , erwird mehr und je danach Achten das daß Putsche des Stades erhöht werdensollte.Auch Streik proteste werden in nicht von seinem verhalten abwendenkönnen.Die Erweiterung der Grenzen der EU bringt den Staaten der WestlichenWelt immerwährende Probleme mit sich. Rußland wird unnachgiebig in dieGrenzen seiner eigenen Staaten zurückgetreten. Ein zündenter Funke vonKommunismus kehrt im Volksbereich der Rußen wider ein. Durch die schlechteWirtschaftslage Rußlands wird es innerhalb in Rußland zu neuenAufrüstungsaktionen Kommen.in den Vereinigten Staaten wird zum ersten malein weiblicher Präsident gewellt werden......


Die Chinesen müssen erst noch die Verkehrswege nach Europa fertig ausbauen,
sonst könnten die sich hier nicht hinreichend schnell militärisch einmischen.

z. B. Erna Stiglitz

.....Bis zur bayerischen Grenze wird eine russische Weitspurbahn herangeführt...........


https://schauungen.de/Sonstiges/Prophezeiungsindex/index2.html

Schaut mal in der Beschreibung des Gallischen Krieges bei Cäsar.
Wie schnell der Truppen verschoben hat.
Die Kelten mussten schon ein halbswegs gut ausgebautes Straßennetz
in Gallien gehabt haben?
In Germanien gab es dergleichen eben nicht.

Auch Eisenhower hat sich über das Straßennetz in Westeuropa so sehr gefreut,
dass er in den 50 Jahren als Präsident begonnen hatte ein ähnliches Straßennetz
durch den nordamerikanischen Kontinent zu bauen.

mfG Georg


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen