Ein einziges Bild von FUKushima vor 8 Jahren ….

Geschrieben von McKotz am 11.03.2019 18:49:50:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/fukushima-jahrestag-103.html
…. das ultimative Bild, welches in Sekundenschnelle um die Welt ging und die Gehirne innerhalb von Sekunden radioaktiv verstrahlte. Die Japaner – führend in der Optik – waren eben nicht in der Lage scharfe Bilder (Blickwinkel Land > Meer) zu liefern.

Da kamen dann einige Wochen später die Amis und die hatten schon mehr drauf in Sachen „Bildschärfe“ die zeigten die explodierte Unit 1 als diese gerade mittels filigraner Polyester-Schalen (die natürlich, wie das Montageskelett, schon auf Lager vorrätig waren) verhüllt wurde, ein Zirkuszelt nannte man diesen …..
https://blogs.wsj.com/japanrealtime/2011/12/15/a-circus-tent-for-fukushima-daiichi/
…. ultimativen Strahlenschutz.

Und so sah die „Verhüllte“ (Unit 1) einen Tag nach der Explosion (eine Rarität unter den Bildern der damaligen Zeit) aus
https://i1.wp.com/enformable.com/wp-content/uploads/2012/09/%E3%81%9D%E3%81%AE%EF%BC%96_024.png
und das von Wahrheitshungrigen viel gelesene Medium RT wusste vier Jahre später zu berichten
https://www.rt.com/news/219799-fukushima-rice-radiation-free/

Wo sind die Sushi-Gourmets, die gleiches von den Fischen der Gegend zu berichten wissen? Meine Schwammerln haben noch Tschernobyl-Mikronährstoffe oder wie nennt man die langlebigen Dinger?


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen