Wenn ihr meint, für mich ist das Gottesdienst. Punkt!

Geschrieben von deckard am 21.03.2019 18:48:16:

Was wollt ihr denn, das es niemanden mehr gibt der Kritik an den Juden übt?
Im Vergleich dazu was die Juden gegen uns tun, bin ich doch nur ein kleines Licht.
Aber, denkt daran jemand mit Gott ist immer in der Mehrheit.

Throne du bist nicht um mein Seelenheil besorgt,oder?
Wo bleibt denn deine angebliche Liebe zu den Deutschen.
Ich wünschte ihr würdet es mir gleichtun, denn wenn es nicht mehr von mir gibt
werden sie zum Ziel kommen und uns Weiße ausrotten.

Aber das seht ihr nicht, gell?
Ich kläre auf und bleibe bei meiner Kritik bei den Juden und stimme nicht in ihren Hassgesang
gegen alle Nichtjuden, gegen die Menschheit mit ein.
Wenn ihr das billig "Judenhass" nennt, ist das eure Sache und nicht meine.

Throne Newton in diesem Zusammenhang zu bemühen ist albern.
Er ist niemand der uns weitergebracht hat, da ein Kabbalist.
Denk an Salomon der Erfinder der Kabbala und wie er im hohen Alter sich
von Gott abwendete und sich den Dämonen also Luzifer öffnete.
Ich habe fertig!


mit "ewigem Judenhass". Kleine Verwechselung im Gefecht...

Es ist ja auch letztendlich gut, daß deckard wie kein Zweiter auf diese Tatsache aufmerksam macht. Er tut sich aber selbst keinen Gefallen, wenn er bei der bloßen Stigmatisierung bleibt, sich in der Hassspirale verfängt und keine echte (Los-)Lösung des Problems (geistige Transzendierung; vor allem für sein eigenes Seelenheil) vorweisen kann. Daraus entstehen rein mathematisch betrachtet immer kognitive Dissonanzen, bzw. im schlimmsten Fall Schizophrenien, vor allem, wenn man mit solch hohen moralischen Maßstäben misst, wie er, die er letztlich eben darum selbst nicht mehr erfüllen kann. Dann spielt er sozusagen unbewusst dem Feind sogar noch extra in die Hände. Denn wo Kraft wirkt, entsteht immer im selben Maße Gegenkraft. Newton.

Eine geschicktere Lösung muss also her, keine Angriffsfläche darf geboten werden, rechtsstaatliche Mittel müssen zum Einsatz kommen und die eigene, persönliche Abhängigkeit/Anhaftung muss dezimiert werden. Zuallererst durch Verstand und Erkenntnis der wahren Ur-Sachen. Die Quelle der schlechten Energie muss zugedreht werden.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen