Ohne es zu wissen - Du bist unbezahlter Angestellter der Konzerne - dessen ein Zahnrad

Geschrieben von mitnick am 11.04.2019 09:09:42:

Viele machen den Fehler zu denken das dezentrale Hilfswerkzeuge,
insbesondere Systemkonzepte um diese Möglichkeit herum, zu Einzelgänger führen würde.
Dagegen denken viele das unser heutiges System zumindestens zu einer Semigemeinschaft führen würde.
Es ist das Gegenteil der Fall.
Dezentrale Systeme helfen dabei uns auf einer
ökonomischen Ebene auf Augenhöhe zu begegnen.
Dagegen schafft die heutige angebliche "Freiheit" ein
dummes, gemeinsames, Sklaventum aus egoistisch gegeneinander kämpfender Einzelgängern (derweil hätten sie in diesem System einen gemeinsamen Feind - die Sklavenhalter).

Aus der heute entstandenen Situation heraus wird versucht Front gegen offene Systeme zu machen - das absichtliche Versagen wird wie immer als Vorwand genommen um offene Systeme am besten gleich abzuschaffen und jegliche Freiheit dazu!
Es hat aber nichts mit offenen Systeme als solches zu tun, sondern mit einem offenem System innerhalb stabiler Funktions- Ablaufrahmen - das die Freiheit und Offenheit auch sozusagen Funktionfähig bleibt.
Hat ein offenes System keinen Rahmen dann kann man dies offene System nur als Fake bezeichnen, denn in diesem System wird sich schlicht und einfach wieder der stärkere durchsetzen!!
Es ist also dann gar kein System, bzw. nur für ein paar - nämlich zur Ausbeutung und Versklavung.

Fake offene Systeme, bei denen wir uns die gewünschte Realität herbeireden sind extrem gefährlich, mindestens genauso gefährlich wie ein autokratisches System und kann zur perfekten Versklavung in absoluter Abhängigkeit führen. Dabei werden Banken das System selbst und der
Kunde der Bank damit kein Kunde mehr sondern
selbst zu einem Zahnrad als hebelbedienender,
unbezahlter "Angestellter"! Die Banken sind dabei nicht Systemrelevant, sie sind das System selbst!

Zwangsunbezahlter Nebenjob und Einzelgänger, Auswirkungen einer Cryptokratie (Bankokratie):
https://youtu.be/-vRRbv-GgrQ

-----------------------------------------------------------------------------
Denken beschäftigt sich mit der Verarbeitung von Informationen.
Entgegen unserem Selbstbild als rationale Wesen müssen wir uns
dabei zahlreicher kognitiver Illusionen bewusst werden, die unser Urteil
beeinträchtigen und uns manipulierbar machen.
https://youtu.be/0yqZ4W2_CKw


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen