ENMOD - “We owning the weather” - Jetstream – “Geoengineering”, ….

Geschrieben von McKotz am 12.04.2019 11:56:04:

Bekommen es “die” (Leugner, Verharmloser, …) jetzt mit der Angst zu tun am Galgen zu landen?

Seit Jahrzehnten wird die UN-Konvention „ENMOD“ (1976) medial total ausgeblendet und nur ein Einfaltspinsel wird glauben, dass die Forschung & Entwicklung & Erprobung derartiger Massenvernichtungswaffen damals eingestellt wurde.
https://en.wikipedia.org/wiki/Environmental_Modification_Convention

Und dieses Papier wurde wohl auch kaum zur Belustigung geschrieben, oder?
https://archive.org/details/WeatherAsAForceMultiplier
Für FSD unverzichtbar!

Wie praktisch ist da der Jetstream (die Ösis verwechseln dies mit dem Mini-Jetlag der ihnen bei der Zeitumstellung so zu schaffen macht und sie in die Arztpraxen strömen lässt) als Vehikel, darüber wundern sich sogar die Schul-Meteorologen, da könnten die „Schul-Historiker“ in Punkto Mut ja noch was lernen
https://www.rundschau-online.de/erleben/klimawandel-ungewoehnlicher-jetstream-ist-fuer-die-hitze-in-europa-verantwortlich-31062908
http://arizonaskywatch.com/article/articles/blocked%20jetstream%20causes%20freak%20weather2.htm

Heute erschien diese Geschichte, niedlich wie man sich um die Verklärung von „Geoengineering“ bemüht.
https://orf.at/stories/3113903/

Da gibt es gottlob noch einige andere Stimmen
https://www.focus.de/wissen/klima/klimaerwaermung/neue-eiszeit-neue-eiszeit_id_8487796.html
und die Vorsichtigen mögen sich an der Mathematikerin Valentina Zharkova von der britischen Northumbria University orientieren, bei der beginnt das Spektakel schon in den nächsten Jahren.

Was soll‘s: Wir müssen ohnehin alle sterben und wer will schon bei den „500 Millionen“ dabei sein?


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen