Fußkuss für die sudanesischen Warlords....ist der Irre?

Geschrieben von Aiwass am 14.04.2019 12:18:09:

Oder ist er gar nicht mehr Papst? Was steckt wirklich dahinter? Erschien der Messias am Tempelberg?

Abbuße vor seinem Abgang ? Da muß noch eine andere Symbolik dahinterstecken, nur was?


Erste Hinweise liefert das üble Wikipedia:

Der Fußkuss ist eine historische Geste der Unterwerfung. Er hatte im Mittelalter und bis in die Neuzeit hinein vor allem symbolisch-juristische Bedeutung, zum Beispiel als Akt der Unterwerfung des Lehensmannes gegenüber dem Kaiser in bestimmten Situationen oder auch von weltlichen Fürsten gegenüber dem Papst.

Heute ist der Fußkuss fast gänzlich verschwunden. Ach ja?


Hier knutscht der Antichrist die Käsemauken eines Kriegsverbrechers. *würg*

Da machen auch andere sich Gedanken.

https://philosophia-perennis.com/2019/04/13/wie-zurechnungsfaehig-ist-papst-franziskus-noch/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen