Warum es trotz allem keine Alternative für die Wahl der AFD gibt

Geschrieben von throne am 07.05.2019 19:41:01:

Ich empfehle ja nur noch selten. Ernsthafter rationalistischer Erkenntnisanspruch wich inflationärer t-online-gepowerter Infosuchtbefriedigung, rsp. intellektueller Pseudoselbstrechtfertigung ohne jede konsequentielle Handlungsverpflichtung. Dekadenter Spam als letzte Ausflucht vor der unvermeidlichen Wirklichkeit eines objektiven Ausnahmezustands.
Nun denn, warum man trotz widersprüchlicher Gefühlslage und opponierendem 134er Monster-Ego trotzdem AfD statt Unfug wählen sollte, wird hier begründet:
Teil 1: https://michael-mannheimer.net/2019/05/02/warum-die-afd-vor-einer-spaltung-steht/
Teil 2 erscheint in Kürze.

____________________________________________________________________________________________________________
- - - - - - - - - - - - Das deutsche Volk ist dazu berufen, seinen Idealismus in lebendige Geisterkenntnis umzuwandeln: - - - - - - - - - - - -
Mitten in der Endlichkeit eins zu sein mit der Unendlichkeit und darin ewig zu verweilen in jedem Augenblick, das ist Unsterblichkeit.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen