Der Weg zum Christentum der Zukunft

Geschrieben von throne am 08.05.2019 17:41:43:

Sehr guter Artikel auf Geolitiko, unbedingt die Verlinkungen im Text beachten! https://www.geolitico.de/2019/05/03/der-weg-zum-christentum-der-zukunft/

Konrad LORENZ betrachtete seinerzeit das Gehirn als die „Rückseite des Spiegels“, der den Kosmos reflektiert. Ist das Gehirn ebenfalls eine strukturelle Inversion des Kosmos, nach innen und außen offen? Welche naturwissenschaftlichen und philosophischen Konsequenzen ergeben sich? ...
Könnte die Seele nicht als innere Unendlichkeit aufgefasst werden, die Inversionen nach außen als wachsende Bewusstwerdung gedeutet und beide Aspekte als Geist begriffen werden? Jede materialistische Reduktion wäre dann nicht mehr möglich, da jeder innere und äußere Bewusstseinshorizont nur vorübergehender Natur wären. Sind wir Wesen, deren Seele potentiell unendlich tief, deren Bewusstwerdung unendlich weit und deren Geist allumfassend ist?


____________________________________________________________________________________________________________
- - - - - - - - - - - - Das deutsche Volk ist dazu berufen, seinen Idealismus in lebendige Geisterkenntnis umzuwandeln: - - - - - - - - - - - -
Mitten in der Endlichkeit eins zu sein mit der Unendlichkeit und darin ewig zu verweilen in jedem Augenblick, das ist Unsterblichkeit.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen