Mich würde mal interessieren,

Geschrieben von throne am 09.05.2019 08:37:01:

ob hinter euren großen Fressen auch so eine Art Gehirn steckt, oder ob da tatsächlich gleich der Darm kommt. Ist da noch irgendein an einer spezifischen Tat erkennbarer Unterschied zu einem 16jährigen, wegen Geschlechtsneutralität zu Dauerfrust verurteiltem Antifanten erkennbar, oder kommen da nur noch Parolen und aus 2 Worten bestehende Hauptsätze raus?
Eines vorneweg: Ich war und bin in keiner Partei und ich habe in meinem, nun doch schon etwas längerem Leben noch nie gewählt. ABER, wenn ich genau jetzt in Deutschland wohnen würde, würde ich zum ersten Mal wählen gehen. Und ich habe mir das gut und lange überlegt und kann das gut und lange begründen, was ich hier schon zur Genüge tat.
Nun möchte ich folgendes vom Kombatanten Kotz wissen: Wie sieht seine Analyse und wie vor allem sehen seine unmittelbaren taktischen Maßnahmen und seine mittel- bis langfristigen Strategien bezüglich der Situation in Deutschland und Europa in Kontext zur Gesamtstuation der ökonomischen und hegemonialen Lage des Planeten gesetzt aus?
Falls er die, ich gebe zu, doch etwas komplexe Frage nicht verstanden hat, noch einmal als grober Stichpunkt: Wie schätzt er die Lage im Ganzen und seine ganz persönlichen Überlebensquotienten gemessen an den offensichtlich realen Gegebenheiten ein und was sind seine ganz persönlichen Maßnahmen? Hält er Alternativen überhaupt für nötig und wenn ja, welcher Gestalt sollten diese sein?
Nun, er kann sich das ganz in Ruhe mal durch den Kopf gehen lassen, sauer riechen und glänzen, so wie man ihn kennt, frühs um 5 auf dem Gehsteig neben der Haustür mit Bockwurststückchen.
Wobei ich jedoch statt unverdauter Bröckchen schon eher einen schönen, in sich geschlossenen, gut durchdachten und von Herzen kommenden Strahlfluß bevorzöge...

____________________________________________________________________________________________________________
- - - - - - - - - - - - Das deutsche Volk ist dazu berufen, seinen Idealismus in lebendige Geisterkenntnis umzuwandeln: - - - - - - - - - - - -
Mitten in der Endlichkeit eins zu sein mit der Unendlichkeit und darin ewig zu verweilen in jedem Augenblick, das ist Unsterblichkeit.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen