Nicht "Sozialismus", sondern soziale Ideen

Geschrieben von Falkenauge am 11.05.2019 17:57:59:


Neue und revolutionäre Ideen kann auch nur der Sozialismus bieten, womit ich mit Sozialismus nicht den kaputten und diktatorischen Sozialismus der Vergangenheit meine.

All unsere Probleme auf diesem Planeten enstehen aus der Tatsache, daß fast jeder den größtmöglichen Kapitalanteil auf die eigene Seite ziehen möchte. Die allgemeine Konkurrenz ist nach allen Seiten äußerst zerstörerisch und hinterläßt logischerweise Armut, Umweltsünden und Frust.

Eine moderne Gesellschaft hat die Konkurrenz hinter sich gelassen und meistert im Kollektiv das Leben.

Aber was schreibe ich hier eigentlich über Science Fiction?


Das Eigentum am Unternehmenskapital darf nicht vergesellschaftet, also Staatseigentum werden.
Aber ein Wirtschaftsunternehmen ist kein Gegenstand des privaten Gebrauchs, sondern hat eine gesellschaftlich-soziale Funktion, mit der viele andere Menschen verbunden und betroffen sind. Das Eigentumsrecht daran müsste daher auf diese Funktion beschränkt sein und dürfte nicht das Recht auf den Gewinn für die private Tasche weniger umfassen.
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/01/31/der-geraubte-gewinn-als-grundlage-des-reichtums-und-der-globalen-kapitalistischen-herrschaft/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen