Kommunismus ist Judentum ist Diktatur, Holocaustreligion ohne Trennung von Staat und Kirche!

Geschrieben von deckard am 16.05.2019 07:37:12:

Ist Enteignung zur Mehrung des internationalen jüdischen Großkapitalismus.
"Some call it communism i call it judaism." Rabbi Steven Wise
Das ich den Maulwurf Barbara damit triggere war ja klar...

Das ist die jüdisch- kommunistische Stalinisierung Europas die der Milliardär Moshe Kantor
der Präsident des Europäischen Jüdischen Kongress(EJC) im Januar 2015 forderte.
http://www.theoccidentalobserver.net/2015/03/moshe-kantor-using-lies-to-stalinize-europe/

Was bedeutete damals Stalinisierung?
Jüdisch bolschewistische Revolution, Ermordung der oft christlichen Landbevölkerung(Bauern),Intelligenzija,Geistliche,etc., Gulags, Erschießungen, Holodomor, Zentralisierung und Kollektivierung.

Alexander Solschenizyn sprach von 66 Millionen Toten.

“Gegen Kulaken und Priester muss ein gnadenloser Terror entfaltet werden. Sie sind … in Konzentrationslagern außerhalb der Stadt zu halten”. Zwei Wochen später ordnete das Politbüro unter Lenin für die Region Tambow an: “Bürger, die ihren Namen nicht nennen, sind ohne Verfahren auf der Stelle zu erschießen. Werden Waffen entdeckt, ist der älteste Arbeiter in der Familie ohne Gerichts-verfahren sofort zu erschießen. Eine Familie, die einen Banditen beherbergt, ist zu deportieren. Ihr Eigentum wird konfisziert, der älteste Arbeiter der Familie ist ohne Verfahren sofort zu erschießen. Dieser Befehl ist unverzüglich und strikt sowie ohne Gnade zu befolgen” … Lenin im August 1918: “Gnadenlos muss der Krieg gegen die Kulaken sein. Tod den Kulaken”

“Liquidation der Kulaken als Klasse” durch den Befehl von Kaganowitsch Schwager Stalin im Jahre 1929.
http://www.monarchieliga.de/index.php?title=Vernichtung_der_Kulaken_%28Kolakowski%29

Heute haben sie alle(!) Nichtjuden im Visier!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen