Steve Bannon: nach der Wahl wird jeder Tag in Brüssel Stalingrad sein...

Geschrieben von Aiwass am 17.05.2019 14:42:38:

Interview:

Steve Bannon: «Nach der Wahl wird jeder Tag in Brüssel Stalingrad sein»

Meinetwegen!:)

Sprechen wir über Deutschland. Hier hat der Ausgang der Wahl den grössten Einfluss auf die Zusammensetzung des Parlaments. 96 Mandatsträger werden aus der Bundesrepublik kommen.

Deshalb verbringe ich hier gleich fünf Tage! Deutschland ist die zentrale Nation unseres europäischen Projekts.

Die AfD liegt in den Umfragen bei 1o bis 13 Prozent. Das ist zwar eine deutliche Steigerung, es ist aber noch weit vom ersten Platz entfernt. Und es ist schwach im Vergleich zu den Ergebnissen bei einigen Landtagswahlen. Woran liegt’s? Ist Jörg Meuthen der falsche Spitzenkandidat?

Absolut nicht. Ich habe Doktor Meuthen getroffen . . .

Was bringt Sie nach Berlin, Mister Bannon?

Die Wahl. Die letzten sechs Monate war ich immer wieder in Europa. Vor zehn Tagen war ich in Norwegen, als Nächstes geht es nach Paris, Italien, dann Spanien. Ich bin in Berlin, um mich mit ein paar führenden Leuten der Alternative für Deutschland zu treffen. Wir reden über die Wahl des Europaparlaments. Die AfD wird wohl ein Teil der Fraktion von Salvini werden (Italiens Innenminister und Lega-Nord-Chef Matteo Salvini, Anm. d. Red.). Im Herbst stehen ausserdem noch drei Wahlen in Deutschland an.

https://www.nzz.ch/international/steve-bannon-im-interview-bruessel-wird-zu-stalingrad-ld.1481934


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen