Dass die Mandate nur von den gültigen Stimmen aufgeteilt werden

Geschrieben von Georg am 21.05.2019 23:54:06:

Dass die Mandate nur von den gültigen Stimmen aufgeteilt werden,
das weis ich schon.

Es sollte natürlich genau umgekehrt sein.


Ihr in der BRD könntet zumindest Hörstel wählen.
In Österreich ist es eher noch schwieriger.

Ich möchte vor allem keine Partei wählen, die am herrschenden
Zinseszinsschuldgeldsystem festhalten will.


Wieso sechs Monate?
Wofür?

Könnt ich mir zumindest bei mir in Österreich nicht vorstellen das.




mfG Georg


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen