Anschaffungspreise

Geschrieben von reinfire am 11.06.2019 23:12:20:

Sag, mal, aber sonst geht es Dir noch gut, oder was?! Vielleicht denkst Du auch mal daran, daß die meisten Haushalte schlicht und ergreifend kein Geld haben, jetzt auf einen neuen fahrbaren Untersatz umzusteigen, egal nun, ob der elektrisch fährt oder mit Diesel befeuert wird.


Aktuell ist der Akku noch eine Preisbremse, die allerdings gemächlich
aber schon spürbar mit aufkommen der Massenproduktion fällt.

Fällt der Akkupreis, bleibt nix teures mehr übrig. Dies und die
verhältnismäßig geringe Einstiegshürde für eine Batteriebetriebene
Elektroautoproduktion müßte sich in Zukunft mit Preisen deutlich
unter heutigen Verbrennern ansiedeln.

Wenn man sich dann nicht irgendeine kaputtentwickelte Salatschüssel
andrehen läßt, sollten auch die Wartungskosten deutlich geringer sein
als beim Verbrenner.

Ich gehe also mal ganz zackig davon aus, das Autofahren sehr viel billiger
werden wird, kann das aber abschließend (noch!) nicht vollständig belegen.

--
my perl - alles andere ist basic


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen