Kommt auf die betrachtungsweise an

Geschrieben von reinfire am 12.06.2019 16:31:58:

Dafür hängst du dich hier ganz schön rein, um eigenvernunftbegabte Menschen von deiner Elektromanie zu überzeugen. Und "überzeugen" ist dann auch schon wieder genau der Terminus der dich in meinen Augen ziemlich suspekt macht.

Das ist eine normale Reaktion und taucht bei neuen Dingen praktisch immer gehäuft auf.
Bei diesem Thema allerdings mit auffällig extremst heftigen Gegenreaktionen. Wobei ich
eigentlich ja gar kein Interesse habe wenn sich "irgendwer" ein Elektroauto kauft.

Wobei ich dir nicht mal negative Absichten unterstelle. Du hast das ganze Thema einfach nicht zuende gedacht.

Ja das stimmt, deswegen bin ich ja hier um weiteren Input zu sammeln
und welchen Einfluss die Umstellung auf das Geldsystem und die Gesellschaft
haben wird.


Momentan kann man als vernunftbegabter Mensch nicht die grüne Hysterie befeuern,

Also ich sehe da schon einige Vorteile oder präziser formuliert
eine geringere Umweltbelastung. An den ganzen Kampagnen aufgrund
des Klimas, CO2 und gewissen Umweltaktivisten beteilige ich
mich nicht. Ich fordere auch kein Verbot von Verbrennern oder
irgendeine andere Gängelung in der Art.


denn die führt direkt zum geplanten Untergang Deutschlands als souveräne und führende Industrienation,

Das bisken grünes Geplänkel werden wir wohl noch verkraften können.
Wichtig ist m.E. lediglich das wir entsprechend rechtzeitig die
eigene Wirtschaft auf die Elektromobilität umgebaut bekommen,
geschieht dies nicht, bleibt von der ganzen Automobilindustrie
und vor allem den Zulieferern nichts mehr übrig. Aber selbst mit
einem kompletten Umbau auf Elektromobilität fällt ein nicht
unerheblicher Teil der bisherigen sog. "Wertschöpfung" weg:
http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,158798,158875#msg-158875

Aber dann besser so, als alles zu verlieren, oder nicht?

Die bisher hier im Forum vorgebrachten Argumente werden die
Marktdurchdringung wahrscheinlich kaum verhindern auch wenn
diese noch so fundiert sind.


samts deiner Arbeitsstelle

Auf dem Ohr bin so unglaublich Taub, wie ich regelmäßig zu spät komme :-)

Aber in der Tat, auf die Elektromobilität runter gebrochen
wird ein satter Haufen an Arbeitsstellen wegbrechen.


und der deiner nichtvorhandenen Kinder (was dich übrigens in Sachen Entscheidungskompetenz auf dieselbe Stufe wie Merkel, Ska Keller und Fatima Roth ect. stellt).

Dieses habe ich das letzte mal doch gar nicht abschließend beantwortet,
aber ich glaube nicht das es da einen kausalen Zusammenhang gibt.

--
my perl - alles andere ist basic


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen