Schuldkult, Sündenkult, Karmakult.

Geschrieben von Tam Lin am 19.06.2019 02:51:41:

Nur ein Aspekt am Rande.

Was ist Sünde? Was ist Schuld?
Religös betrachtet ist ein Sünde gegenüber einem anderen die Schuld gegenüber ihm.
Solgange die Schuld, z.B. durch Wiedergutmachung, durch Widerherstellung des Schadens, nicht ausgeglichen wird, ist man
an ihm karmisch gebunden.
Interessant dabei sind die Worte Jesus, dass man solange karmisch gebunden ist, bis man den letzten Taler zurückgezahlt hat.

Was würde nun passieren, wenn alles Karma, also alle Schuld=Sünde, abgeleistet und aufgelöst wird?
Würde wir uns dann auch automatisch von Geldschuld-System befreien, wenn man bedenkt,
dass der Staat bzw. das Staats- und Wirtschftssystem nur ein Spiegel der Tiefen der menschlichen Seele ist?


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen