Blackout in Sicht?

Geschrieben von Phil H. am 05.07.2019 10:47:44:

Angeblich standen wir im Juni mehrfach vor dem Blackout. Der Strom in Deutschland wurde knapp und es musste hektisch um jeden Preis Strom aus dem Ausland gekauft werden. Die Meldung könnte auch nur erfunden sein, aber die Erfindung hätte einen Grund: die mediale Vorbereitung auf einen Stromausfall.
Es ist ja nun einmal so, dass in den kommenden Schulbüchern ein Grund für den Untergang des jetzigen Finanz- und Wirtschaftssystems stehen muss. Was würde sich da besser eignen als ein Blackout in Deutschland. Die Deutschen mal wieder, denen man, wie schon oft bewiesen, alles Mögliche anhängen kann, ohne dass sie sich wehren.
Motto: „Das Gesellschaftssystem hätte noch ewig weiter bestanden, wenn da nicht der Blackout gekommen wäre. Hat ja keiner ahnen können …“
Die Schuldfrage wird somit perfekt abgeleitet, weg vom j. Finanzsystem hin zu den blöden Deutschen, die zu dumm waren um für ihren Strom zu sorgen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen