Wasserstoffbrückenbindungsentkopplung und deutsche Patente zur "Gedankenübertragung"

Geschrieben von throne am 07.07.2019 21:25:14:

Also, @djreinfall, das ist das letztemal, daß ich deine Hausaufgaben mache, ansonsten nur noch nach entsprechendem Eingang auf meinem Bankkonto, oder du stirbst eben als Dummbeutel.

Ich mache für uns deinen abstrakten Zahlenwust zum besseren Begriff mal ein wenig anschaulicher in extragroßen Bildern, damit der Spaß nicht zu kurz kommt und du kleiner Verkäufersimpel in Zukunft auch mal was Großes in der Hand hast und nicht immer irgendwo heimlich und "in Eile lieblos hinrotzen" musst:

Wellenspektrum in der Totalen:

lylbcrrn.png

Wie wir unschwer erkennen können befindet sich 5G im Bereich der Mikrowellen, nichtionisierender Wellenlängen, also weit unter sichtbarem Licht, oder gar tödlicher harter Strahlung. Nicht nur kann man jedoch damit Wasser kochen, man kann diese Wellenart auch so pulsen, in Resonanz zum Zielobjekt bringen, ungefähr mit der Hundertschaft Soldaten auf der Brücke vergleichbar, daß man damit durchaus brachial auf Molekularstrukturen einwirken kann. Und zwar auf allerverschiedenste Weise. Das Rezeptbuch der Frequenzmischungen und Antriggern der jeweiligen Resonanzfrequenzen einzelner Moleküle, Gruppen, oder ganze Organe, ist praktisch fast endlos. Man kann über lange Zeiträume Gefühle beeinflussen, in Sekunden Zusammenrottungen auflösen, bis hin zur Sterilisation (Impotenz/Fertilitätsverlust). Alles seit dem 2WK erprobt und nachgewiesen. Ich könnte da jetzt endlos ins Detail gehen, aber du zahlst einfach zu schlecht und ich verplempere meine Zeit lieber mit der Recherche von Dingen, die nicht mal als Begriff in deinem Hühnerhirn existieren, oder Surfen.
Die Wasserstoffbrückenbindungsentkopplung in großen Molekülen (hier Endorphin) durch nichtionisierende, also "harmlose" Mikrowellen, sieht ungefähr so aus. Man beachte auch den großen Bruch links unten, der praktisch zur kompletten Auflösung des Hormons führt. Und auf magische Weise wird @djreinfall ganz traurig und depressiv und weiß gar nicht so recht warum:

mhrylzev.png

Jetzt wird es "amtlich":
Patent einer Technologie zur "Gedankenübertragung mittels Mikrowellen" (mit "Gedankenübertragung" ist ironischerweise keineswegs Telepathie gemeint, sondern die Beeinflussung bioelektrischer Vorgänge in menschlichem Gewebe, speziell im Gehirn), sind bloß 22 Seiten, liest sich schnell und ist für Vorschüler verständlich bebildert.

https://register.dpma.de/DPMAregister/pat/PatSchrifteneinsicht?docId=DE10253433A1

yyzalbt6.png

____________________________________________________________________________________________________________
http://www.aldebaranvideo.tv/public/video/Horst_Mahler_-_Rothschild_oder_Hitler.mp4


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen