Lommonosow Universität

Geschrieben von leser23 am 08.08.2019 01:16:38:



Sein Freund und engster politischer Wegbegleiter (G), der nach Ibiza mit der „Oligarchin“ einlud, studierte an der Lommonosow-Universität und unterhielt gute Beziehungen zu Russland. Jeder der nur zwei Kriminalromane gelesen hat, musste wissen, dass damit gleich mehrere Geheimdienste dranhängen (der russische und alles was sich hier so tummelt) so etwas zu ignorieren führt zwangsläufig zum Absturz,


d.h. mit der Vita "Lommonosow Universität", muss man in jedem Fall mit russischem Geheimdienstverbindungen rechnen?

Ich meine, da haben wir in der deutschen Politik ja auch Leute, die dort studiert haben, da fällt mir vor allem diese Bundes-Kanzlette Merkel ein, was hat das jetzt zu bedeuten?

Anhand derer Aktionismus erkenne ich beim besten Willen nichts aber auch gar nichts was der Handschrift des russischen Geheimdienstes auch nur annähernd entsprechen könnte, oder?

Obwohl, die zu Grunde Richtung des BRDistans, na ja eigentlich dann wiederum doch, vergleicht man es mit dem was wir von diesem "Deutschland" bis 1990 so "gewohnt" waren.

Mit Stasi-Kahane und Co. Überwachung Gedankenkontrolle Facebook und Google-Akten und selbstauferlegte Sprechverbote um den Arbeitsplatz nicht zu gefährden, ist das alte Westgebiet klinisch "durch - DDRisiert" in der Tat schlimmer als die DDR es original "vorturnte"!

Und alle schreien es von den Dächern, dass BRDistan kurz vorm krepieren oder eigentlich schon faktisch mehrwerterschaffendenderweise tot ist, und auch hier wieder eine DDR Tante mit Führungsrolle bei der Deindustrialisierung Industrie-Kern-Deutschlands voranschreitend, diese linksgrüne Göring - Eckhard.

Damit wird das Bild tatsächlich klarer, der AUftrag ist, die BRD zu besiegen, und das ziehen diese beiden DDR Tanten, die eine von der Lommonossow Uni, die andere mit derselben evangelisch- kirchlichen Protektion, weil beide eine lange Zeit mit Pfarrern in der Verwandtschaft 1. Grades, durch!

Das hieße aber, engste Zusammenarbeit zwischen Ami und Russen, aber ohne deutsche Abnahme russischen Gases oder Öls auch keine Einnahmen hier heraus für Russland.

Wenn das russische Geheimdiensthandschrift ist, dann ziehe ich vor den Gehirnen aber so was von den Hut einerseits, an anderer Stelle staune ich über die Zugeständnisse bzgl. Einnahmeverluste russischerseits.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen