Der Lieblingssohn der Queen, der Eduard (oder der Andreas?)

Geschrieben von Phil H. am 10.08.2019 16:43:51:


Superseriöses Medium...

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/jeffrey-epstein-us-milliardaer-inhaftierter-milliardaer-jeffrey-epstein-ist-tot-a-1281379.html


Niemals konnten die Pädophilen an höchster Stelle der Politik, der Wirtschaft und des Showbusiness es zulassen, dass Epstein vor Gericht erscheint, dort aussagt und der ganze üble Dreck ans Tageslicht kommt.

Das geht ja mal gar nicht, dass der Lieblingssohn der Queen vor Gericht zitiert und dort hätte aussagen müssen. Undenkbar wäre es gewesen, wenn der fünfte der britischen Thronfolge als Pädophiler verurteilt worden wäre.

Oder was ist mit den neuesten Enthüllungen, der ehemalige israelische Premierminister Ehud Barak ist in Epsteins Villa in New York immer wieder ein und ausgegangen und hat dort übernachtet? Er stellt sich gerade zur Wahl als Regierungschef in Israel.

Da sind ungeheuerliche Kräfte am Werk wohl gewesen, um Epstein zum Schweigen zu bringen und damit den Gerichtsfall zu verhindern.


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/08/ist-epstein-selbsermordet-worden.html


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen