Vermittlungsvorschläge samt Rechtsfolgenbelehrungen mit neuem Schluss-Satz entdeckt

Geschrieben von Aufgewachter am 19.08.2019 10:33:43:

Die Jobcenter schreiben seit neuestem unter ihre „Vermittlungsvorschläge“ mit Rechtsfolgenbelehrung folgenden schönen Satz :

„Wir weisen darauf hin, dass der vorgenannte Arbeitgeber seinerseits befugt ist, der BA das Ergebnis des Bewerbungsverfahrens mitzuteilen.“

 

Und die Erwerbslosen sind nun dazu übergegangen unter dem DISCLAIMER ihres Bewerbungsanschreibens auch etwas Nettes zu schreiben :

„Wir weisen Sie darauf hin, daß der Unterzeichner befugt ist, zum Vorstellungsgespräch den verantwortlichen Initiator dieser Zwangsbewerbung also den Arbeitsvermittler/Fallmanager mitzubringen, um gemeinsam mit dem Rechtsanwalt des Unterzeichners über die Rechtmäßigkeit der Kenntnisnahme, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe der erlangten Informationen von persönlichen Daten an Dritte einer mit einem DISCLAIMER versehenden Bewerbung als Postsendung oder Telefax zu diskutieren bzw. klarzustellen.“

 

Funny_Joke


 


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen