keine Majestätsbeleidigung - nur anderes Thema

Geschrieben von HG am 21.08.2019 19:44:53:

Hallo Beo-II

kurze Frage. Du bist doch auch ein Debitismus-Experte.

Besitz vs Eigentum

Wenn in der Definition die Annahme:" der Mensch wäre sich selbst Eigentümer" gilt und ich dir das widerlege...
was bleibt dann noch von einer Urschuld???

das wäre dann ja fast treuhänderisch :)

zum Einstieg...
wäre der Mensch Eigentümer, dann hätte er auch das Recht...

:)

gruss
HG


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen