Kalifornien: 34 Personen....im Tauchboot verbrannt....

Geschrieben von Aiwass am 06.09.2019 16:44:45:

Next

Übersetzung

Apple-Ingenieur, seine Frau und seine Tochter, die ihren 17. Geburtstag feiern, werden unter den 34 Menschen genannt, die bei einem kalifornischen Tauchbootbrand getötet wurden.

Senior Apple Ingenieur Steve Salika, Frau Diana Adamic, Tochter Tia Salika, 17, und ihr Schulfreund Berence Felipe, 16, waren an Bord des Conception-Bootes.

Salikas Mitarbeiter bei Apple, Dan Garcia, wurde als eines der Opfer identifiziert.

Lisa Fiedler, eine 52-jährige Friseurin, Fotografin und begeisterte Taucherin, war laut ihrer Mutter und ihren Freunden Passagierin auf dem Boot.

Evan, Nicole und Angela Quitasol, ihr Vater Michael Quitasol und Stiefmutter Fernisa waren am Montag an Bord des Conception Bootes.

Es wird angenommen, dass der Physiklehrer der High School Scott Chan und seine Tochter, die 26-jährige Kendra Chan, gestorben sind.

Charles McIlvain, 44, und die Meeresliebhaberin Marybeth Guiney, aus Santa Monica, waren ebenfalls an Bord des Unglücksschiffes.

Das Arizonapärchen Patricia Beitzinger und Neal Baltz gelten als tot.

Der Vater des Besatzungsmitglieds Allie Kurtz, 25, nannte sie unter den Opfern.

Kristy Finstad, 41, Meeresbiologin und Mitinhaberin von Worldwide Diving Adventures, leitete die Scuba-Tour.

Das 75-Fuß-Tauchboot mit 33 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern ging in Kalifornien in Flammen auf.

Beamte haben am Dienstagabend 13 Leichen geborgen, was die Zahl der bestätigten Todesfälle auf 33 erhöht, wobei ein Opfer noch fehlt.


https://www.dailymail.co.uk/news/article-7427789/Bodies-33-34-people-killed-dive-boat-fire-recovered-California-coast.html


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen