https://de.wikipedia.org/wiki/David_E._H._Jones

Geschrieben von Loki am 14.11.2019 16:18:46:

Aufsehen erregten auch seine scheinbar als Perpetuum Mobile funktionierenden Konstruktionen, bei denen sich ein Rad ohne erkennbare Energiequelle dreht. Diese „wissenschaftlichen Zaubertricks“[8], deren wirkliches Funktionsprinzip Jones nie verriet, baute er seit 1981 in mehreren Versionen; die letzte von 1999 befindet sich im Technischen Museum in Wien.[9] Martyn Poliakoff, der das erste von Jones gebauten Perpetua Mobilia geerbt hat und eine technischen Beschreibung dieses Geräts besitzt, erklärte, dass es wesentlich interessanter sei, über die Funktion der Maschine zu spekulieren, als das tatsächlich um die Funktion zu wissen.

Er sei, nachdem er die tatsächliche Funktionsweise erfahren habe, darüber (die technische Einfachheit) »enttäuscht« gewesen und habe sich »betrogen« gefühlt
.[10]
Nun endlich alles klar, oder träumt ihr lieber weiter von Scalarwellen und kostenloser freier Energie??


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen