es gab ma eine Zeit,

Geschrieben von Chaldäer am 27.11.2019 15:44:39:

da war der Nährstand das wichtigste für ein gesundes Volk. Das war die Zeit, als Wenige eines gesunden, widerstandsfähigen Volkes
gegen eine ganze Welt von Lügnern, Betrügern und Täuschen stand hielt. Dies ist mit dem Einzug der Lumpendemokraten vorbei,
es kann Dreck und gifitiger Müll produziert werden, hauptsache der Profit stimmt. Denke an Joseph in Ägypten, dort wurde der
Nähstand, so wie heute unsere Bauern, so lange schikaniert und in die Verschuldung getrieben, bis sie alle zu Leibeigenen, also
Skalven des Pharao geworden sind. Heute sind unsere Bauern Sklaven und Verschuldete des Finanzkapitals. Das geht so weit, bis wir
alle nur mehr Industriefutterdreck zu fressen kriegen und damit bis zum frühen Lebensende die Pharmamafia mit füttern, denn die
wollen ja auch leben. Bedenke, vergißt der Bauer zu säen, hat der Städter nix zu fressen, dafür aber ein teueres Auto in der Garage.
Es geht um die Vernichtung und Versklavung unseres Nährstandes. Ch.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen