Willkommen im Universum 21! (Fiktion trifft Wahrheit bei der Frage um U25)

Geschrieben von mitnick am 29.11.2019 01:22:24:

Fiktion(?):
.. pünktlich mit Beginn des 21. Jahrhundert`s startete auch das 21. Universum, die 21. Epoche, Agenda und Version eines Versuchsuniversum mit dem Ziel einer perfekten, zentral gefütterten und gesteuerten, Gesellschaft.
Im Universum 20, war es noch die Angst vor dem "weißen Hai" welche bewegte, hin zu einer kollektiven Hysterie, welche letztlich aber als ein Köder diente für das nachfolgende,
dem Universum 21!
https://youtu.be/vWkBnwFl4LY

Wahrheit:
Um Ballungszentren entstehen Ballungsgebiete. Aus Städte werden Metropolen und Megacity`s, dessen Anfang und Ende keiner mehr kennt.
Mal braucht man "Pendler" dazu, dann will man sie wieder loswerden und verhindern.
Pendler, ein gutes Beispiel, für eine neue "moderne" Berufs- und Menschenart. Pendel`n ist (noch) einer der großen Beweggründe in Deutschland und Bayern. Im wahrsten Sinne:
https://www.youtube.com/watch?v=2l98IRHMup0

Immerhin, noch sind wir bewegt. Noch werden wir in Bewegung gehalten. ;)
Ob diese Bewegungen sinnvoll sind? Ob wir überhaupt uns bewegen oder doch nur noch Kühe mit VR-Brille sind?
https://edition.cnn.com/2019/11/27/us/virtual-reality-russian-dairy-farm-cows-trnd/index.html
(Stalin`s Pflanzen brauchten weniger Platz um genauso produktiv zu sein... - das kostete zig Millionen das Leben..)
Ob überhaupt eine mit uns verbundene Bewegung stattfindet?

Fiktion(?):
"Ob überhaupt eine mit uns verbundene Bewegung stattfindet?"
Das sind Fragen, die im 21. Universum nicht mehr gestellt, weil nicht mehr verstanden, werden können.
Ein Grund dafür könnte dieser theoretische Effekt sein:
https://www.youtube.com/watch?v=EFdCrq0NHEU

Das 21. Universum ist eine Vorstufe in einem größeren Versuch dessen Weg, Auskunft über sein Ziel gibt.
Das Ziel lautet "Universum 25" (U25)
https://youtu.be/PlL8HgI3W6k?t=163

Wahrheit:
Alle diese Experimente sollte man natürlich kritisch sehen ;) aber selbst wenn der Versuchsaufbau nur ein täuschendes Ergebnis für eine PR zur Bevölkerungsreduktion erzeugen sollte, können dennoch ähnliche Parallelen in unserer heutigen Welt beobachtet werden.
Die aus heutiger Sicht "parallelen" sind ein natürlicher (aber auch bekannter) oder gewollt herbeigeführter Zustand? Oder doch rein zufällig?

In der verlinkten Versuchsbeschreibung fehlen leider viele wichtige Details. Bspw.: am Ende aller Universen entstanden, angeblich, umherziehende Gang`s ab dem Zustand des "geistigen Todes".
Ab da, wurden die letzten intakten Sozialverbindungen bis zur Aufgabe gestört..!

Die Parallelen sind unübersehbar, oder etwa nicht?
- Natürliche Verhaltensmerkmale scheinen wir Menschen heute, durch alle Generationen hindurch, größtenteils bereits vergessen zu haben.
- 16 Milliarden könnten wir theoretisch versorgen, 8 sind wir bereits.

- Ausweichmöglichkeiten werden geschlossen. Wobei? Ausnahmen soll es geben:

Fiktion(?):
Der Mars. Ein Raum der logischerweise nicht wirklich als Lebensraum in Frage kommt. Aber Mäuse mit VR-Brille denken wirklich das sie auf dem Mars sind..!
Die NASA und das SpaceX zum Mars, waren nur ein psychologisches Programm für eine große, große VR mit dem Ziel das Universum 25 zu verhindern oder es gar zu schaffen.. - so genau weiß das niemand ..mehr..!


---------------------------------------------
Wenn Maschinen selbst unsere Welt mitgestalten, hört der Mensch endgültig auf sie zu verstehen!
https://www.youtube.com/watch?v=Dnbq0iAPLnk


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen