"Weltfrieden und Fremdgesteuerung" des Kaisers liebste Fabulierungen!

Geschrieben von mitnick am 02.12.2019 11:49:48:


https://www.youtube.com/watch?v=ftc8Ap_dNzs


Was Trump und Putin schaffen Weltfrieden?
Warum läuft der Weltkrieg dann immer noch?
Kaiser Putin ist wie lange schon Weltfriedensstifter?
Königstreue?

Fremdbestimmt im denken, das ist unser wahres Problem!
Aber mal tiefer:

Was ist Frieden?
Wir wollen eine wunderbare Situation für uns (deutsche) selbst schaffen
aber wissen nicht ein mal wieviele Kräfte wirklich auf dieser Welt aktiv sind. Wenn wir ein paar Kräfte nutzen und diese kooperieren, werden die Dinge passieren. Wenn sie nicht kooperieren werden sie nicht passieren.
Aber für die Annehmlichkeiten als Deutsche, unserer Energien und Emotionen, sind allein wir selbst verantwortlich, jeder einzelne und dazu ist ein selbstbestimmtes denken anzustreben, ansonsten wäre es keine Verantwortung - sondern die eines bspw. Kaisers.

Will man in der Umgebung eine andere Situation schaffen benötigt man die Mitarbeit der Menschen. Sonst wird sie nicht geschehen.
Wollen wir Frieden aber jemand anderes, sagen wir mal eines anderen Hof`es Kaiser s, macht etwas das er gut kann, nämlich andere unter seine eigene Bestimmung zu bekommen, dann wäre es mein Gift wenn ich nun anfange mich darüber aufzuregen und dadurch dessen letztlich fühlbare Gewalt zu meinem Spielfeld mache, welches ich ja nicht haben wollte, weil ich ja Friiiieden grade eher will, dann habe ich nicht verstanden das Frieden etwas mit befrieden zu tun hat und der Frieden nur solange zu halten ist, wie man sich nicht auf andere Spielfelder einlässt bzw. sich selbst aus dem Zustand der Befriedung reißen lässt und nun Gedanken zulässt die mich zur Fremdbestimmung einwickeln.
Oder kurz, trinke ich das Gift, dann sterbe ich und nicht der Fremdbestimmer.
Die Fremdbestimmtheit liegt an uns selbst abzuwehren aber fängt, ja geht nicht ohne, mit einem selbstbestimmten denken an.
Nehme ich jeden Tag des/der Kaisers Gifte ein, von jedem der da schreit "die Fremdbestimmung durch den Kaiser ist unsere neue alte Lösung für den 'Weltfrieden und die das nicht glauben sind Fremdgesteuert!" dann werde ich meinen Geist mit der Weile vergiften!
Wenn ich bewusst selbstbestimmt sein möchte dann tuhe ich das nicht in dem ich den ganzen Tag an den Lautsprechern des Kaisers hänge sondern ich fordere mich und andere auf meinen Frieden zu wahren in dem ich selbstbestimmt denke, handle und meinen Tag gestalte. Die Grenzen dessen wird man dann konkreter ausmachen und nur diese sind wirklich für einen zu hinterfragen!

Warum? Unter dem Kaiser war alles besser und dem davor und dem davor und dem davor.. ja, wenn man die Psyop nicht sieht, dann sah`s man zu lange an den Lautsprechern!

Wenn man einen Haufen von unkreativen Vollideoten hat, dann hilft vielleicht echt nur ein Kaiser.

Ist eigentlich bewusst, das genau dies, Kaisertum, Deutschland zum Verhängnis wurde?
Apropo Kaiser. Wir haben(hatten) vielleicht keinen Kaiser aber eine Kaiser`rin. Die Queen ist unsere Quasie Kaiserin - auch wenn keiner darüber redet, es wahr haben will oder denken kann.

Kaiserreich und vernünftiges zusammenleben, wie geht das zusammen? Mono-pol und Vernunft ist doch so eine Sache die generell heftigst hagt...
rein rational ;)

Aber blos keine anstrengenden Fragen nach den Strukturen des Zusammenlebens aufkommen lassen (an vernünftige können sich Deine Urvorfahren nicht mal erinnern... das ist ein Teil des Problems).

Da ist der fremdgelenkte Staat das gleiche wie der fremdgelenkte Hof um den Kaiser.

Anscheinend ließt niemand über die Geschichte der Geheimdienste.
Diese Höfe haben sich warum aufgelöst?
Weil die Bauern aufeinmal klüger wurden oder der Demokrathievirus kam? Nein. Die Macht war nach diesem System nicht mehr zu halten und zwar wegen den Höfen untereinander!!!
Das(!) war das Problem der diese Fremdbestimmer in den Hintergrund zwang - jeden Philosophen, jeden Bauern, ja jeden scheiß Gedanken hatten sie eh längst gekauft aber untereinander konnten diese Psychopathen nicht - Adel zu Adel!

Die Zaren, die Hohenzollern einige von vielen Beispielen wie heftig diese Höfe am Ende fremdbestimmt waren.
Dies ist der wahre Grund warum der Adel seine Herrschaft insoweit geändert hat, das er nun nicht mehr öffentlich agieren muss sondern durch Stellvertreterorgane den anderen Menschen dieser Welt eine Freiheit vorgaukeln - Freiheit ist dadurch zum Unwort verkommen!
Nun regiert halt Geld die Welt.
Also vorher und jetzt und in Zukunft "derrrr toootale Weltfrieden!!" - dank Geld, Kaiser und Führer!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen