Dieser selbst ernannte "Gott"

Geschrieben von Chaldäer am 04.01.2020 19:24:50:

ist nicht der GOTT des Universums, also der SchöpferGOTT oder die Schöpfung ansich, denn er ist selbst nur ein Teil der Schöpung, so wie viele andere "Götter" unterwegs sind.

Sie alle, stehen weit unterhalb der Schöpfung, auch wenn sie durchaus mächtig sind und ganze Völker und Erdenteile vernichten können und schon vernichtet haben (Bibel, Aus-
rottung aller, die sich nicht unterwerfen, ausgenommen die Verbeugenten im Islam, sie tun ein "Gott" gefälliges Werk und dürfen deshalb ihre Unterwerfungsreligion jetzt im weissen
Europa verbreiten). Der "Gott" der Bibel hat ganze Heerscharen, also Armeen und Divisionen mit Raumschiffen, Flugscheiben und furchterregende Strahlenwaffen mit denen er
schon die halbe Galaxie erobert hat. Er braucht aber alle Resourcen=Rohstoffe und militärischen Einrichtungen der alten Erde, plus tüchtige Krieger um sein galaktisches Eroberungs-
programm fortzusetzen, deshalb wurde soeben von Trump das Space Command eingesetzt. Allein dies reicht aber nicht, es muss sich die ganze Erde diesem Ziel unterwerfen, egal
ob China, Russland, USA, u.s.w. alle müssen sich intgrieren. Deshalb werden seit Jahrhunderten alle Völker in endlosen Kriegen vereizt, Nationen aufgelöst, denn die sind die grössten
Feinde des Unternehmens "Gott". Sein auserwähltes Völkchen, weltweit vertreten, sitzt an allen Weichen der Welt, damit dieses Ziel jetzt beschleunigt erreicht wird. Der alte Haupt-
widersacher dieses "Gott" Unternehmens ist aber Europa und hier insbesondere Deutschland und das widerspenstige deutsche Volk. Dieses gilt es endgültig von der Landkarte zu tilgen,
ob durch Vermischung mit farbig, Geburtentod, Pharma oder Verblödung, Hauptsache tot. Somit wird in absehbarer Zeit die ganze Erde ein Teil der Galaxie-Eroberungs Heerscharen
des "Gott" Unternehmens werden, denn schliesslich wurde die heutige Menschheit vor 6tausend Jahren von den "Göttern, bzw. Gott" gesät und ist sein alleiniges Eigentum. Sollte das
Unternehmen scheitern und den masslosen Zorn "Gottes" hervorrufen, oder die Menschheit sich einem anderen "Gott" unterwerfen (ich bin ein eifersüchtiger Gott), so kann er immer noch
eine neue Sintflut/Sintbrand/Tsunami/Weltbeben auslösen und seine undankbare -ganze-Menschheit auslöschen.
Einfach mal darüber nachdenken, Hinweise (Peter Denk u.a.) gibt es genügend, die kommende Zeit wird's weisen. Ch.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen