Details zum Amtsenthebungsverfahren gegen Trump - ist er nur noch militärisch voll handlungsfäh

Geschrieben von Georg am 05.01.2020 19:25:14:

Interessante Details zum Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Als da wäre zunächstmal das ‚Impeachment‘ des Präsidenten der USA. Impeachment wird bei uns gerne mit Amtsenthebung übersetzt, aber das ist nicht ganz korrekt. Donald Trump wurde nämlich seines Amtes noch nicht enthoben, ist jedoch bereits ‚impeached‘! Das bedeutet, daß er keine Executive Orders mehr erlassen kann. Dieser Zustand hält an bis ihn der Senat entweder freispricht oder endgültig seines Amtes enthebt. Aus diesem Grund versuchen Abgeordnete der Demokraten das Verfahren nun zu verzögern. Auch die Abgeordneten der Demokraten erwarten nicht, daß Donald Trump endgültig seines Amtes enthoben wird. Aus dem Grund wird bereits ein weiteres Impeachment vorbereitet laut dem Blog von Martin Armstrong. Mit dem Befehl Soleimani, den Anführer der iranischen Revolutionsgarde, zu töten bedient sich Donald Trump einerseits der Methode Barack Obamas und andererseits läßt er die Abgeordneten der Demokraten so wissen, daß er auf die Executive Orders verzichten kann, weil er trotzdem noch der oberste Befehlshaber der Streitkräfte der USA ist. Für den Versuch, ihn loszuwerden, sollen sie sich mehr aus dem Fenster lehnen. Sollte Donald Trump dadurch tatsächlich seines Amtes enthoben werden, dann kann er trotzdem wiedergewählt und mit allen Befugnissen eines Präsidenten wieder in das Amt eingesetzt werden!

von hier https://schauungen.de/forum/index.php?id=53586

Ist Trump dann nur noch militärisch voll handlungsfähig?

Hat der Deep State den Trump jetzt soweit, dass er gegen den Iran scharf machen muss?


mfG Georg


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen