Deutsche Größe

Geschrieben von Phil H. am 12.01.2020 16:18:15:


ist nicht ein materielles Reich, ein Weltimperium zu erschaffen, sondern den deutschen Geist -Idealismus und Überwindung des Materialismus- in die Welt und zur Menschheit zu
tragen, damit diese durch Erkenntnis und Bewusstsein diesen Weg findet und ihn dann auch beschreitet und damit die materielle Welt vergeistigt werden kann.
Deshalb heisst es ja: Am deutschen Wesen soll/wird die Welt genesen, oder auch: heute hört uns Deutschland und Morgen die ganze Welt und damit hätte die babylon-talmudtistische
Welt-Geldgier und Hochfinanz ihre Weltmacht verloren und eine geistig-friedliche Weltentwicklung einsetzen können. Das meinte wohl der gute Axel Burkart, also bitte, vor Verurteilung
erst mal nachdenken, meint Ch.


Das ist nur ein Mythos, der von Schiller erschaffen wurde:

Deutsche Größe
Das ist nicht des Deutschen Größe
Obzusiegen mit dem Schwert,
In das Geisterreich zu dringen
Männlich mit dem Wahn zu ringen
Das ist seines Eifers wert.

Schwere Ketten drückten alle
Völker auf dem Erdenballe
Als der Deutsche sie zerbrach,
Fehde bot dem Vatikane,
Krieg ankündigte dem Wahne,
Der die ganze Welt bestach.

Höhern Sieg hat der errungen,
Der der Wahrheit Blitz geschwungen,
Der die Geister selbst befreit.
Freiheit der Vernunft erfechten
Heißt für alle Völker rechten,
Gilt für alle ewge Zeit.
Friedrich Schiller

Es nützt nichts, einen Wahn durch einen anderen zu ersetzen.
Die Realität sieht ganz anders aus: Die Deutschen sind ein ehrloses
Volk geworden ohne Rückgrat und Werte. Ausgerechnet diese heutigen Deutschen sollen die Welt retten? Denk selber mal nach.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen