Die Zersetzung läuft immer nach dem gleichen Muster ab

Geschrieben von Grek 1 am 12.02.2020 22:56:35:

Hallo,

warten wir einmal ab, was nach dem Coronavirus in China noch davon übrig ist, denn die Apologeten des Sozialismus, über dessen pseudoreligiöse Ausformung man bereits im katholischen Religionsunterricht in Bayern in der 9. Klasse Gymnasium noch zu meiner Zeit unterrichtet wurde, sind doch hier auch aktiv. Ganz ohne Moskau oder Peking - das Böse in Form totalitärer/sozialistischer Ausprägung stirbt nie, es tritt nach Meinung von Igor Schafarewitsch in Zyklen in immer wieder neuer Verkleidung auf.

Der Angriff gegen das Bürgertum als erklärten Feind erfolgt zur Destabilisierung dabei auf diesen 5 Ebenen:

- Ehe und Familie
- Eigentum
- Individualität
- Religion
- Kunst und Kultur


Das war die offizielle Strategie zu Zeiten des Kalten Krieges seitens des Warschauer Paktes. Nun kann ein Jeder sich seinen eigenen Reim darauf machen, was wir wohl gerade für eine Transformation (sic!) seit vielen Jahren miterleben dürfen.

Über den spirituellen oder feinstofflichen Hintergrund von Viren und Bakterien usw. hat übrigens Axel Burkhardt aus der Sicht Steiners schon berichtet. Wieviele Regierungsgegner entsorgen sich in China durch Corona nebenbei?

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen