Die Verknüpfung Loki-Luzifer entstand erst in katholischen Zeiten

Geschrieben von Loki am 25.02.2020 12:33:10:

Die Germanen dachten da nicht so schwarz-weiß wie die heutigen Menschen, Loki war eine Mythengestalt wie die anderen Götter auch und wenn man sich die Taten dieser Götter ansieht, haben da alle auch Schattenseiten.

Erst mit dem Versuch, die Edda mit der Bibel zu erklären, musste jemand als Böser herhalten und das war eben Loki.

Das steht auch so bei Wikipedia auf der Diskussionsseite: https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Loki#Trickster?
„Loki ist schmuck und schön von Gestalt, (Gylfaginning, 33) Auf dem Bild ist er hässlich, wie passt das zusammen?--Vulkan 07:35, 17. Jun 2005 (CEST)

Das liegt daran, dass er in späterer Zeit verteufelt wurde und so häufig mit Spitzbart und Teufels-Hakennase dargestellt ist.
Der Einfluss des Christentums bewirkt, dass Loki allein als eine Verkörperung des Bösen wahrgenommen wird.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen