Virus = Gift

Geschrieben von Amaroli am 22.03.2020 21:40:49:

Pasteur hatte bei gewissen Symptomen einfach nichts gefunden, das er als krankmachend erkennen konnte und so postulierte er die Idee, dass es irgendein Gift bei gewissen Symptomen einfach geben muss, auch wenn er es nicht gefunden und nicht gesehen hatte. Und so war das Virus = Gift geboren.
Ein krankmachendes Virus aber hat noch nie jemand isoliert, fotografiert und beschrieben.
Was die heute finden, sind irgendwelche Protein-Fäden, winzig klein, die sie offenbar nicht wirklich den Prozessen im Körper zuordnen können und die sie dann als "Viren" bezeichnen.
Das gleiche Problem gibt es ja auch mit gewissen Bakterien und Pilzen, die auch als krankmachend verteufelt werden, was aber nicht stimmt.
Das Ganze beruht auf einem Aberglauben, auf Unwissenheit. Dr. Hamer hat in den 1980er-Jahren entdeckt, was für eine Rolle die Mikroben "spielen". Sie sind unsere Helfer, absolut notwendig und mitnichten böse.
Was das Virus betrifft, so gibt es dazu in der neuesten Ausgabe des Magazins von "Wissenschafftplus" einen sehr guten Artikel von Dr. Stefan Lanka mit dem Titel "Fehldeutung Virus":
https://wplus-verlag.de/shop/p/de/wissenschafftplus-ausgabe-1-2020-druckversion


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen