Es gibt kein "Virus"!

Geschrieben von Amaroli am 25.03.2020 17:56:37:

"Virus" ist lat. und heisst auf deutsch "Gift, Saft, Schleim".

Dass es ein krankmachendes "Gift" geben soll ist eine Fehldeutung, ein Aberglauben.

Das, was die Virologen finden bzw. sehen, müsste anders benannt werden. Es gibt kein "Virus", das uns krankmacht.

Die Symptome haben andere Gründe. Sie sind die Folge gelöster Konflikte. Und wenn die Konflikte länger andauerten, sind auch die Symptome heftiger und dauern länger.

Es sind zum Beispiel Revierkonflikte (Husten) oder Stinkekonflikte (Nase).

Als Folge der Fehldeutung, dass es krankmachende Viren gäbe, wird auch entsprechend falsch behandelt, woran dann wohl nicht wenige auch sterben.

Im neuen Magazin von "Wissenschafftplus" ist ein Beitrag drin mit dem Titel "Fehlduetung Virus" von Dr. Stefan Lanka:

https://wplus-verlag.de/shop/p/de/wissenschafftplus-ausgabe-1-2020-druckversion


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen