Trump: Kein Lockdown bei zweiter Corona-Welle

Geschrieben von Richard am 22.05.2020 09:41:07:

Nur wenn alle ein Herunterfahren mitmachen, kann es glingen.
Wenn einzelne Länder wie die USA das nicht mehr vorhaben,
dann wird es nicht geschehen.

Haben wir jetzt Glück gehabt?

NEIN!

Denn dann werden der sogenannte Tiefe Staat brutalere und grausamere Ereignisse initiieren.

Ist das gut?

Nein und ja.

Nein, weil es viele Opfer geben wird.
Ja, weil es dadurch die Menschheit noch weiter aufwachen wird.

Welche Konsequenzen werden folgen?

Es bleibt dem Tiefen Staat nichts mehr anders übrig,
als die Maske "Wir sind die guten Demokraten" fallen zu lassen.
Ihr wahre teufliche Fratze wird zum Vorschein kommen.
Sie werden daher die Diktatur einführen und
alles natürlich um die Welt zu retten.

Wird das gelingen.
Ja - ist doch schon soweit.

Wird es langfristig so bleiben.
Nein.
Das führt unweigerlich zum Krieg, Bürgerkrieg, 3. WK.

Die Überlebenden sollten aufpassen,
dass nicht wieder das altes Herrschaftssystem installiert wird.
Die politischen Hampelmänner können gut reden und dir
das Honig ums Maul schmieren.





US-Präsident Donald Trump (73) will die USA im Falle einer neuen Corona-Welle nicht erneut in einen Lockdown setzen.
Das erklärte er am Donnerstag (Ortszeit) bei einem Besuch in der Ford-Fabrik in Ypsilanti (US-Staat Michigan).


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen