Ein gutes Zeichen?

Geschrieben von Richard am 29.06.2020 22:09:32:

Ich hoffe, dass alles gelöscht wird, was nicht der Wahrheit entspricht.
Die Menschen sollten wieder leben.
Und ich finde es fruchtbar, wenn die zukünftigen Generationen 20 Jahre Bücher lesen müssen,
damit sie ein Überblick bekommen.
Nein.
Irgendwann mal werden wir die Geschichte begraben müssen, weil wir nicht mehr herausfinden können, was wahr und was falsch ist,
außer wir entwickeln uns weiter und erlangen die Fähigkeit, in die Vergangenheit hineinschauen zu können.
Und die Fähigkeit in jeden Bild alles auf einmal zu erkennen - in einem Augenblick die ganze Wahrheit.

Aber eigentlich sollte es so sein, dass die Menschen leben und tief in das Leben eintauchen sollen.
Es gibt doch so schöne andere Sachen, die man machen kann und nicht 1000nde Geschichtsbücher lesen.

Eines Tages wird es diese Zeit geben.

Und heute müssen wir uns leider fortbilden, weil die Lüge so gewaltig ist.





x


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen