Geschichte der Frankfurter Schule - Politische Korrektheit und kultureller Marxismus.

Geschrieben von jesus4ever am 08.07.2020 10:14:01:

Die Geschichte hinter der verkorksten Chaos-Suppe, in der wir heute leben.Kultureller Marxismus.
Die Geschichte der Frankfurter Schule: Wo die politische Korrektheit geboren wurde.
Kulturmarxismus, Kritische Theorie und der radikale, rückschrittliche linke Drang, die Familieneinheit
zu zerstören und neue Generationen im Westen mit Social Engineering und Gedankenkontrollstrategien
zu indoktrinieren.

Dies ist nur eine weitere Form der Indoktrination des Sozialismus durch "Infiltratoren der sozialen Gerechtigkeit",
um den jüdisch-faschistischen, stinkenden Geruch der Neuen Welt hereinzubringen! Hier begannen die organisierte,
methodische politische Korrektheit, die Konzepte der Infiltratoren der sozialen Gerechtigkeit und ein stetiger Marsch
in die harte Linke, während gute, normale Menschen in den sozialen Schlaf versetzt wurden, indem sie arbeiteten,
Familien aufzogen und "sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmerten".

Um eine wirkliche Bewegung zur Zurückdrängung dieses kulturmarxistischen Mülls zu organisieren, müssen die Menschen wissen, wie der Feind aussieht und wie er entstanden ist. Betrachten wir zunächst die zersetzende Arbeit der Frankfurter Schule:
eine Gruppe deutsch-amerikanischer Gelehrter, zumeist jüdischer Herkunft, die in Anlehnung an Hegel, Marx, Nietzsche, Freud und Weber höchst provokante und originelle Perspektiven auf die zeitgenössische Gesellschaft und Kultur entwickelten, wobei ihre Idee einer "Kulturrevolution" nicht besonders neu war. Joseph, Comte de Maistre (1753-1821), der fünfzehn Jahre lang Freimaurer gewesen war, hatte dies zu sagen:

"Bis jetzt wurden Nationen durch Eroberung, d.h. durch Invasion, getötet. Aber hier stellt sich eine wichtige Frage:
Kann eine Nation nicht auf ihrem eigenen Boden, ohne Umsiedlung oder Invasion, sterben, indem sie zulässt, dass die Fliegen der Zersetzung jene ursprünglichen und konstituierenden Prinzipien, die sie zu dem machen, was sie ist, bis ins Mark korrumpieren?
"Die systematische Aushöhlung der christlichen moralischen Werte und die Förderung der sexuellen Perversion ist als kultureller Marxismus bekannt. Heute hat der kulturelle Marxismus dank der Bemühungen des organisierten Judentums, das 96 Prozent der Medien der Welt kontrolliert, weitgehend gesiegt, und das Christentum liegt in Trümmern.

https://www.youtube.com/watch?v=sh7pNyq4Uvw


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen