Stadtteil- & Dorfräte, Volksentscheide, "Arbeiterräte" usw. ..

Geschrieben von Beobachter-II am 28.07.2020 11:15:18:

Ich bin daher für Arbeiterräte, die sich auf kommunaler Ebene organisieren und ihren Vertreter ins Rennen schicken.

Ich halte gewählte Stadtteil- & Dorfräte für sinnvoller. Sie sollten ihre Vertreter in die nächsthöheren Entscheidergremien schicken. So funktionieren schließlich intern auch die heutigen Parteien. Es geht also.
Das alles reicht aber noch nicht. Es wird auch noch die "Mitgliederabstimmung" (Volks-/Basisentscheide) benötigt, je nach Thema nur regional.

"Arbeiterräte" werden nur in den Unternehmen benötigt (vgl. Betriebsräte). Dort sollten sie ihre Vertreter in die Geschäftsführung entsenden, paritätisch natürlich. Dann hätte wir auch eine Wirtschaftsdemokratie.

Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen