Ursache von "Groß-/Familienzwisten" ...

Geschrieben von Beobachter-II am 10.09.2020 17:38:37:

Sehr häufig ging es aber aber um Prakmatik oder echte Familienzwiste!! Ja Verschwörungen im wahrsten Sinne!

Auch hinter "Groß-/Familienzwisten" (der Königshäuser) standen so gut wie immer wirtschaftliche und territoriale Interessen .. die Gier nach Reichtum, Land, Rohstoffen, nach noch mehr Untertanen (Sklaven, Malochern, Soldaten) und nach pathologischer Verehrung.

Häufig ging es allein um den Mob am für sich laufen zu halten!! Scheint Dir entgangen zu sein...!

Nein, "den Mob laufen zu lassen" verstehe ich nicht .. wohl aber für die eigene Kasse malochen und sterben zu lassen.

Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen