Die familiäre Situation der Völkerfamilie dieser Erde

Geschrieben von Loki am 08.09.2020 21:08:24:

Meine wärmste Empfehlung, sich mindestens einmal -offenen Herzens- ganz durch diesen Text zu kämpfen:
(...er wird vielen nicht schmecken, aber die Wahrheit ist eben oft bitter!)

Wie innen so außen

Da die heutigen Menschen im wesentlichen weder von politischen noch von religiösen Sachverhalten eine Ahnung haben und von daher erst recht nicht von den familiären Gegebenheiten, so stehen sie den heutigen gesellschaftlichen Verhältnissen völlig fassungslos gegenüber ohne zu begreifen, daß sie selbst es sind, die solche Verhältnisse hervorgebracht haben.

Da hier in den Lebenswinken mal immer wieder welche hereinströmen, die von geistigen Prozessen keine Vorstellung haben, bei denen sich aber dennoch die ein oder andere gute Regung zeigt und sie deswegen auch noch die üblichen Suchenden sind, die Mich da weit hinter den Sternen wähnen ohne zu begreifen, daß Ich in deren Herzlein bin, deswegen ist es einmal wieder an der Zeit für eine gewisse Wiederholung und Zusammenfassung dessen, wie es sich in der Seele des Einzelnen darstellt und wie es sodann von Außen her auf ihn zurückkommt, und genau deswegen will Ich euch und solche Wahrheitssuchenden wieder auf sich selbst zurückführen.

Die momentan auf der Erde vorherrschenden familiären Bedingungen sind in der Mehrheit so geartet, daß dort das Weib von allen Seiten Zuspruch erhält und sich vor allem durch die Liebe ihres Mannes bedingt, in eine bevorzugte Stellung befindet. Somit hat sie es leicht sich innerhalb einer beliebigen Familie durchzusetzen oder aber, wenn es ihr nicht gefällt, diese Familie sodann zu sprengen, indem sie da selbst auf ihre eigene Freiheit pocht und damit ihrer Familie den Garaus macht. Sie wendet sich dazu an ihre Kinderchen und bildet im ersten Stadium eine Front gegenüber dem Manne und Vater der Kinder.

Dieses Stadium haben wir hier oft genug durchgesprochen und so wißt ihr, die ihr die Lebenswinke gut verfolgt habt auch darum, daß diese familiäre Konstellation, wenn sie im völkergroßen Maßstab abläuft, sodann logischerweise zum sogenannten 1. Weltkrieg führt. Nach Außen hin betrachtet schaut das dann so aus: England als Mutterland hat ihre Kinderchen Amerika als auch Rußland gegen den ach so bösen Vater Deutschland aufgehetzt und der erste große Krieg stand im Raum.

Die Mutter innerhalb der ganz normalen Familie, hier nach Außen hin mit England vorgebildet - denn die gesamte Erdbevölkerung stellt ja eben auch eine große Familie mit all den verwandtschaftlichen Verhältnissen dar, weswegen wir ja auch gut von einer Völkerfamilie sprechen können – hat also eine sehr enge Beziehung zur Tochter entwickelt, welche hier durch Amerika präsentiert wird und hat ihren Sohn, der mit Rußland gegeben ist, ein wenig stiefmütterlich behandelt, doch dafür hat sich die Tante Frankreich, also die Schwester von Deutschland, noch ein wenig um den russischen Sohn gekümmert.

England und Amerika, die beiden angelsächsischen Nationen, die eine jede für sich das deutsche bzw. das germanische Erbe abgeschüttelt haben, denn weder war England die getreue Ehefrau von Deutschland noch war Amerika das demütige und getreue Töchterlein von Deutschland und war deswegen nicht in seiner väterlichen Sphäre - und somit ist diese typische Trotzverbindung zwischen Mutter und Tochter geschehen, die ihr schon gut in einer jeden Familie erkennen könnt, wo die Mutter ihre Tochter allein durch Nervenäthergaben zu sich hochzieht, ohne daß eine hinreichende Reife oder Kompetenz seitens der Tochter erworben wurde.

Das läuft gegenwärtig auf Erden in zig millionenfacher Anzahl wiederholt so ab und die Tochter erhält die mütterliche Kompetenz, während der Sohn deutlich stiefmütterlich behandelt wird und letztlich in seinem Wesen und in seiner Reife extrem aufgehalten wird. Dem Sohne, also hier Rußland, wird genommen, was der Tochter, hier Amerika, zugeschanzt wird.

Das also war die Situation des ersten Weltkrieges und dennoch hatten Vater und Sohn, also Deutschland und Rußland, hier noch eine einigermaßen gütliche Beziehung, doch genau dann, als Rußland gegenüber seinem Vater Deutschland treu sein sollte, hat sich Stalin als der reguläre Vertreter Rußlands gegen den Vater gestellt und hat Partei für das Mutterland England ergriffen, ausgelöst durch die Ränke der Rothschilds, welche schon ganz England, aber auch Amerika im Würgegriff hatten.

Ihr seht also hier deutlich auf der äußeren Weltbühne, wie sich diese familiären Verhältnisse im Kleinen da auch schon ganz im Großen widerspiegeln. Der Vater war nicht nahe genug bei Mir und somit erkannte er die Ränke zwischen Mutter und Tochter zu spät und der Sohn hatte seine eigenen Probleme und pendelte zwischen Vater und Mutter hin und her, bis er sich letztlich von der Mutter gegen den Vater einvernehmen ließ und ihn somit auch verriet in dem nach Außen hin deutlich zu erkennenden Fakt, daß Stalin bereit war Deutschland zu überrennen um ganz Europa den Erdboden gleichzumachen.

Der Vater, also Deutschland, roch den Braten und Hitler setzte sich deutlich zur Wehr und schlug dem Sohnematz kräftig eins über und zeitgleich schrien Mutter und Tochter deutlich auf und nun wurde der Sohn wieder in die Allianz Mutter/Tochter aufgenommen und alle drei Nationen schlugen vehement auf den Vater ein. Das ist der zweite große Krieg, der als 2. Weltkrieg in eure Geschichtsbücher eingegangen ist und wo der Vater diesmal endgültig für schuldig gesprochen wurde und alle Rechte verloren hat und man ihm alles nahm, was er da noch hatte. Auch diese Konstellation findet ihr zig millionenfach in den irdischen Familien vor, wo sich die Mutter im Kampfe gegen ihren Mann befindet und ihre Kinder deutlich instrumentalisiert und den Mann und Vater der Kinder letztlich brutal ausplündert. Das hat natürlich nichts mit irgendeiner Liebe für die Kinder zu tun, so wie das fast immer von solchen ungetreuen Müttern dargestellt wird, sondern das ist einzig nur eine strategische Angelegenheit.

Der erste und der zweite Weltkrieg findet deswegen noch immer in millionenfacher Ausprägung hier auf Erden in den Familien statt und als Hintergrund für solches Verhalten stehen die Emanzipationsbestrebungen des Weibes, und der Grund, warum sie sich gegenüber dem Manne durchsetzen kann, liegt darin begründet, weil der Mann sich eben durch seine Sexualisierung unnötig zum Trottel hat machen lassen! Nun, Hitler war seinerzeit keineswegs sexualisiert, im Gegenteil und deswegen hätte sich Deutschland, als der besagte Vater, dann auch schon wieder gut und deutlich in der Familie durchsetzen können und ja, es war auch ein hartes und zähes Ringen darum, wie ihr alle wißt.

Doch was war letztlich ausschlaggebend, daß es Hitler mit den Seinen, also das sogenannte Dritte Reich seinerzeit nicht vermocht hat aus der Schuldklammer von Mutter, Tochter und Sohn herauszukommen? Ganz einfach und etliche unter euch wissen das ja auch schon, denn auch das habe Ich hier oft genug angesprochen. Hitler war in den entscheidenden Momenten nicht nahe genug bei Mir und somit saugte auch er die Kraft aus seinem Leibe bzw. auch aus des Volkes Seele heraus, um diesen Kampf zu gewinnen, anstelle daß er sich die Kraft dafür aus dem Geist, also von Mir heraus erbeten hätte.

Hitler siechte deswegen dahin, das gesamte Volk siechte dahin und die große Ungerechtigkeit und all das Leid des Vaters und damit des Deutschen Volkes nahm seinen Lauf. Ganze Städte wurde ausradiert, ausgebombt und die einstige Macht und Kraft des Vaters wurde völlig vernichtet. Doch da Deutschland und hier der Vater, in Meiner Anschauung jedoch moralisch betrachtet, dennoch der Sieger gewesen ist und nur deswegen dieses an sich familiäre Ringen verloren hat, weil das Deutsche Volk insgesamt, nicht mehr nahe genug bei Mir gewesen ist so daß Ich es hätte im Ganzen beschützen können, deswegen kam das Deutsche Volk wieder zur gewissen Blüte und konnte seinen Platz zwischen England, Amerika und Rußland doch wieder behaupten, auch wenn es geteilt und in drei Teile zerrissen war.

Das geteilte Deutschland mußte in dem Konstrukt als BRD der Tochter Amerika und eben auch dem ungetreuen Weibe England dienen. Es mußte als Herz, denn der Vater ist das Herz einer jeden Familie und Deutschland ist eben das Herz der Völker gewesen, für den großen Körperkreislauf dienen, während die DDR als östliches Konstrukt sodann dem Sohn Rußland dienen mußte und der Sohn steht hier für die Lungen und somit versorgte die DDR als zweiter Herzteil den kleineren Lungenkreislauf und der globale Völkermensch bzw. diese Rumpf-Familie war damit noch einigermaßen lebensfähig.

Das Herz, also Deutschland, war mithin getrennt, doch die beiden Kreisläufe funktionierten und so hatten beide Teile auch ihre wichtigen funktionalen Aufgaben erhalten können und der globale Erdmensch konnte lustig weiterleben. Die Tochter Amerika repräsentiert hierbei das Gehirn, Rußland die Lunge und England das Kleinhirn, denn England wurde als ehemaliges Gehirnland, zur Zeit als es noch den Commonwealth besaß, nach dem 2. Weltkrieg ja nun von Amerika entthront und wurde somit zum Kleinhirn „degradiert“. England verlor deutlich alle Ressourcen und Kompetenzen die es noch hatte, als es sich mit Deutschland so einigermaßen verstand. Doch als England dazu überging Deutschland vernichten zu wollen, da vernichtete es sich selbst in diesen ihr von Deutschland gegebenen Ressourcen und sank auf die Stufe des unmündigen Weibes zurück und das ist eben der Preis, den heutzutage eine jede, alleinerziehende Mutter bezahlen muß, die ihren Mann und Vater der Kinder in ihrem Bewußtsein fast schon getötet hat!

Als England durch den Einfluß der Juden in die Stellung des emanzipierten Weibes gehoben wurde, da beherrschte es den Erdkreis und saugte die Völker allesamt deswegen aus, weil sich dieses ungetreue Weib ja eben nicht mit ihrem Manne, Deutschland, im treuen Einvernehmen befand und von daher gab es in dieser Nation kaum noch eine hinreichende geistige Verbindung zu Mir und somit konnte auch nur wieder der Nervengeist Luzifers generiert werden. England mußte deswegen die Ressourcen der Länder ausplündern, soweit es eben nicht christlich gesinnt war. Sicherlich gab es noch rudimentäre geistige Einflüsse und nicht alles war satanisch, aber dennoch war insgesamt betrachtet dieses Weib nicht mehr in Meiner Einflußsphäre, sondern sie war das von ihrem Manne geschiedene luziferisch-treulose Weib und lebte deswegen von Nervenäther genau so, wie das beinahe ein jedes heutige Weiblein noch immer tut, vor allem, wenn sie alleinerziehend ist und sich vom Manne getrennt hat!

Deutschland war nicht nahe genug bei Mir und deswegen war das deutsche Herz nicht kräftig genug um dieser Zerreißprobe innerhalb dieser Familie standzuhalten. England hatte Mich seinerzeit eh schon im Stich gelassen, Rußland als der ältere Sohn, also als Erstgeborener, wurde von der Mutter zuerst auch nur stiefmütterlich behandelt, weil er im ersten Stadium zu eng beim Vater war in der Zeit, wo die Preußen noch mit den Reußen, also den Russen eng liiert waren und somit neigte sich die Mutter deutlich zur Tochter Amerika hin. Es entwickelte sich daraus eine sehr enge Beziehung zwischen Mutter und Tochter, die man beinahe schon als inzestuös bezeichnen könnte und nach Außen hin trat das angloamerikanische Imperium auf und Amerika ging mehr und mehr dazu über die Stellung der Mutter zu übernehmen und noch weiter auszubauen, denn der Vater, der das hätte verhindern können, war mit seinem Dritten Reich untergegangen und England als Mutterland hat ja nun alle Kompetenzen durch die Vernichtung Deutschland verloren und siecht bis heutzutage nur so dahin und ist deutlich auf die Versorgung seitens Amerikas angewiesen.

Nun gut, zurück zur funktionellen Situation innerhalb eines Leibes, denn wir betrachten hier nun zwei Abläufe, zwei Schemata, zwei funktionale Einheiten, zwei Modalitätsformen die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, die aber dennoch eine Einheit sind. Von euch kann Ich es nun auch erwarten, daß ihr einmal bereit seid euer Hirn einzusetzen um verstehen zu wollen, was da alles geschehen ist, denn aus etlichen unter euch soll und wird sich ja nun der neue Stamm der Menschheit bilden und von daher müßt ihr in solchen Dingen Bescheid wissen, um nicht ständig diese alten Fehler zu wiederholen!

Deutschland wurde also geteilt, doch da das Herz rein funktionell betrachtet existieren muß will ein Mensch bestehen, und dasselbe gilt ja auch für den großen globalen Erdmenschen, deswegen rackerte je ein Teil für den Körper insgesamt und der andere Teil nur für die Lunge und beide Kreisläufe des Herzens für den Körper sind eben elementar und wenn nur einer ausgefallen wäre, dann wäre es um das Leben des Menschen geschehen. Der dritte Teil, nun diese von Deutschland geraubten ehemaligen Ostgebiete siechte nur so vor sich hin und das bedeutet, daß Deutschland, als es zu Unrecht in diese drei Teile zerteilt wurde, sodann auch seine geistige Funktion zum Wohle der Völker verloren hat, denn ein dreigeteiltes Herz hat soviel mit sich und seiner Regeneration zu tun, daß es zwar materiell irgendwie funktioniert, doch geistig betrachtet seinen Auftrag nicht erfüllen kann.

Deswegen beispielsweise wurde auch das Lorberwerk nicht mehr als weiterführende und die Völker wieder neu belebende weitaus bessere Bibel im Volke manifestiert und deswegen auch wurde Deutschland auch nur Weltmeister im Export, also im Verteilen von materiellen Gütern anstelle von geistigen Gütern. Zuvor hatte Deutschland diese geistige Funktion inne und im Verlaufe der Jahrhunderte war es deswegen auch besonders der deutsche Geist, welcher insgesamt alle Völker soweit befruchtet hat. Doch mit dieser ungerechtfertigten Teilung haben Mutter, Tochter und Sohn letztlich ihr eigenes Grab und dasjenige aller anderen Völker geschaufelt, denn damit haben sie den Tiefen Staat aus der Taufe gehoben. Es kehrt also alles auf die Nationen zurück, was sie selbst zuvor angerichtet haben!

Sie haben alle geistigen Kompetenzen verloren, die sie von Mir hätten erhalten können zum Wohle aller Völker und somit blieb auch dort nur wieder die Ausplünderung der Völker übrig, anstelle daß sich deren geistiges Wachstum einstellt. Die Dreiteilung Deutschlands und die Dämonisierung des Vaters war und ist der Grund zum Niedergang aller irdischen Völker und die wiedererlangte Einheit dieses deutschen Vaterlandes und die Rehabilitierung des Dritten Reiches wäre also unbedingt notwendig zum Wohle aller Völker, doch genau das ist bis heute nicht geschehen.

Als sich Rußland seinerzeit unter Stalin darum bemühte diese dunklen Kräfte in der Volksseele abzustreifen auf welche Stalin zuvor noch selbst reingefallen war, da machte es Deutschland ein gutes Angebot, welches mit dem Begriff der Stalin-Note auch offiziell dokumentiert ist, denn Rußland bot der BRD die Ostgebiete an bzw. es zielte da schon auf die Wiedervereinigung hin, doch Adenauer, vom Wesen her noch viel zu jüdisch, lehnte ab und Amerika und England waren ebenso dagegen.

Später unter Gorbatschow wiederholte sich derselbe Vorgang und Rußland bot die Ostgebiete erneut an und zielte auf eine völlige Wiedervereinigung Deutschlands, doch diesmal stellte sich der damalige deutsche Kanzler Kohl dagegen und blockierte diese Einigung deswegen, weil er der zionistisch-khasarischen Intrige mit der angeblichen Europäisierung der Völker auf den Leim gegangen war und tatsächlich glaubte, ein wiedervereinigtes Deutschland würde einem Europa im Wege stehen. Genau so wollten es diese zionistisch-satanischen Kräfte ja auch haben, die sich dort im neuen Europa ihre Heimat schaffen wollten, nachdem sie von Stalin seinerzeit aus Rußland hinausgetrieben wurden und im Deutschland unter Hitler konnten sie ja niemals Fuß fassen.

Diesen großen Spalt in der Seele von Kohl und seinen Verrat gegenüber Deutschland kann man auch deutlich daran erkennen, daß dessen Weib freiwillig aus dem Leben schied, denn mit dieser großen Lüge ihres Mannes konnte und wollte sie nicht mehr leben.

Diese zionistisch-satanischen Kräfte, die Kohl dort korrumpierten und dessen Einheit mit seinem Weib zerstörten, hatten England auch schon zuvor soweit zerstört, Amerika war ihnen auch nicht mehr so geheuer und sie hatten ja nun das Hirn schon soweit erobert, doch nun ging es ums Ganze und das war hier das neue Europa, war ihr Traum von Europa, der Alptraum aller Völker schlechthin.

Ein wiedervereinigtes Deutschland war also geradezu Gift für ihre Pläne und somit setzten sie alles daran, dies mit allen Mitteln zu verhindern und das schafften sie leicht, indem sie die Völker sexualisierten, emanzipierten und sie in den Spalt und Krieg der Geschlechter trieben - und vor allem richtete diese unglaubliche Verdrehung der Geschichte mit der Dämonisierung des Hitlerreiches einen großen Schaden in der Volksseele nicht nur der Deutschen an, sondern das wurde dann später eigentlich auf einen jeden einigermaßen tauglichen Mann übertragen, der damit auch schon insgeheim dämonisiert wurde.

Das BRD Konstrukt stand damit deutlich hinter dieser Zerstörung der guten Eigenschaften der deutschen Volksseele, weil dieses Konstrukt sich soweit verselbständigt hatte, daß es deutlich gegen die Interessen seiner Bevölkerung agierte und alles tat, um den Deutschen zu schaden.

Nach dem Vorbild, wie man Deutschland seinerzeit und bis heute seelisch-geistig zerstörte, zerstört man gegenwärtig alle Nationen und somit befindet sich heutzutage die gesamte Erde in diesem Prozeß der Dämonisierung des Vaters, des Vaterlandes, der Nation, von Seiten des Tiefen Staates, also von Seiten der Lieblinge Luzifers, die ihr dort in solchen Gestalten wie Rothschild, Soros, Gates erblickt, die im kleinen eine jede Familie zerstören wollen und im großen sodann alle Nationen zugunsten einer kleinen Clique, welche die Erde beherrschen will.

Dazu wurden die Weiber förmlich in die Emanzipation getrieben ohne zu bemerken, daß sie damit auch schon alles verlieren werden. Anstelle, daß sie dort in ihren eigenen Familien rackern und treu bleiben zum Wohle der Familie, der Kinder, zum Wohle des Mannes, zum Wohle des Volkes und ja auch zum Wohle von sich selbst, haben sie sich in den Kampf gegen den Mann verleiten lassen, haben sie ihre eigenen Familien vernichtet, um nun auf irgendeiner blödsinnigen Arbeitssituation dort ihre Familie zu suchen, die sie doch zuhause bei sich vernichtet haben.

Das seht ihr ja nun deutlich bei eurer Agla in der Regierung und ihr könnt das eigentlich schon überall erkennen. So, wie solche Weiber die Einheit mit ihrem oder auch nur mit einem Manne verabscheuen, so verabscheuen solche Menschen männlichen oder weiblichen Geschlechts auch die Einheit Deutschlands, sowie überhaupt die Einheit einer Nation, einer Sprache, eines Volkes, denn sie haben in ihrer Seele die Einheit ihrer Herzen zerstört und sind deswegen in viele Fragmente ihrer Seele zerfallen. Sie taumeln von einem Ich-Zustand zum nächsten und sie müssen Unmengen an Nervenäther verkonsumieren, um dort nur eine beliebige Ich-Position zu behaupten.

Deutschland hat selbst seine Einheit einmal durch die Emanzipationsbestrebungen und zum zweiten durch die Sexualisierung zerstört und hier seht ihr deutlich wieder diese zwei großen Fälle des Menschen gegenüber Mir, Gott dem Herrn und Vater. Ebenso haben dies nun auch alle anderen Völker getan und deswegen ist der Tiefe Staat auch schon erdweit in einer jeden Nation, in einem jeden Volk zu finden.

Wenn nun also diese völkischen Befreiungsbewegungen dort erfolgreich um die Befreiung vom Tiefen Staat ringen, dann müssen sie ja logischerweise auch zuvor auf die Reinigung ihrer Seelen bedacht sein und es kann ja nicht funktionieren, wenn dort diese gewissen Emanzen oder diese gewissen sexuellen Hanseln in diesen Bewegungen mitmachen, denn durch den Spalt solcher Menschen, die sie in ihrer Seele noch immer haben, werden sie auch eine jede Gemeinschaft zersprengen.

Genau das war bei der Bewegung Hitlers seinerzeit nicht gegeben, denn dort gab es solche Menschen mit solchen seelischen Defiziten nicht und wenn sich dort welche so angeschlichen hatten wie beispielsweise der SA Führer Röhm, dann gab es daraufhin diese Selbstreinigungskräfte und diese Bewegung der SA wurde rechtzeitig verhindert, bevor sie großen Schaden anrichten konnte. Auch solch eine gescheite Frau wie die Frau von Goebbels, stellte sich in den Dienst des Volkes, also etwas, was eine heutige gescheite Frau, die ja fast immer emanzipiert ist, überhaupt nicht mehr hinbekommt.

Wenn man einmal betrachtet, wie groß beispielsweise das Trotzpotential von Deutschland, England und Amerika gewesen ist, dann sieht man auf der Seite Deutschlands über 40 Friedensangebote mit sehr günstigen Konditionen für die andere Seite, man sieht lediglich nur leichte „Nadelstiche“ gegenüber England mit den Raketenangriffen, man sieht den Fakt der bewußt nicht gefangen genommenen englischen Soldaten zu Dünkirchen und man sieht überhaupt eine jede noch großzügige Geste gegenüber der anderen Seite, doch auf der anderen Seite sieht man nur einen unbändigen Haß. So ähnlich ist es auch heutzutage in vielen Familien. Wie haßerfüllt England seinerzeit die Städte und hier insbesondere Dresden bombardierte und tatsächlich bestrebt war dem deutschen Volk einen größtmöglichen Schaden zuzufügen, kann sich heutzutage niemand mehr vorstellen und auch wie groß der Haß der Tochter Amerika gegenüber ihrem Vater war, ist heute aus dem Bewußtsein der Menschen gestrichen, doch andererseits hat dieser Haß die Amerikaner dazu bewogen, die Atombomben Hitlers, die dieser bewußt nicht eingesetzt hat, dann gegenüber Japan einzusetzen.

Nach dieser kleinen Erläuterung kommen wir zur Gegenwart und stellen fest, daß das deutsche Herz noch immer geteilt ist, denn das letzte Drittel, welches im Osten dort im Siechtum verharrte, fehlt noch immer. Also ist es deutlich, daß es bis heute keine geistige Funktion von Deutschland geben kann und daß Meine Bestrebungen, den Menschen mit dem Lorberwerk das notwendige Brot des Lebens zu geben, scheitern mußten und deswegen kann Ich hier auch nur mit dem Notfall, dem Plan B gewissermaßen, über die Lebenswinke noch einmal eine Korrektur anbringen für jene, die eines guten Willens sind.

Nun schauen wir auf jene Menschen, die heutzutage einen Frieden bzw. einen Friedensvertrag anstreben. Nun, wenn diese Menschen da zuvor selbst um die Einheit ihrer Seele gerungen haben, die es ja nur in der Liebe zu Mir und den Nächsten gibt, dann wird die Umsetzung ihrer Pläne auch gelingen. Doch so wie es momentan ist und ausschaut, sieht es da noch allezeit sehr düster aus, denn erstens ist dort noch niemand in dieser seelisch-geistigen Einheit, so daß es da keine richtige funktionierende geschwisterliche Liebe gibt, aber etliche von denen sind zumindest auf einen guten Weg, doch von einer Seelenvergeistigung kann dort noch keine Rede sein und zweitens denken solche, daß sie da schon geistig wiedergeboren wären ohne begreifen zu wollen, daß sie dort nur wieder Luzifer auf den Leim gegangen sind.

Also müssen auch dort zuerst wieder Prozesse über die Nächstenliebe eingeleitet werden, die allerdings auch deutlich erbracht wird, so daß dieser Spalt zwischen den Geschlechtern geheilt werden kann und diese Menschen erfolgreich ihre Einheit erringen, und dann kann dieses innere Ringen bei ihnen auch erst erfolgreich nach Außen hin getragen werden.

Diesen Spalt zwischen den Geschlechtern könnt ihr auch deutlich daran erkennen, daß es oftmals die Weibchen sind, die dort mit dem Dritten Reich von früher oder überhaupt mit dem sogenannten rechten Bewußtsein ihre große Mühe haben, denn die heutigen Weiber sind vom Prinzip her ja eh schon ziemlich weit links eingestellt und betrachten die damaligen Bestrebungen des deutschen Volkes im Ringen um seine Freiheit noch immer nur als dämonischen Akt. Solange solche Weiber und solche Hansel noch in den Bewegungen mitlaufen, werden sie weiterhin einen großen Schaden anrichten und deswegen ist es unabdingbar für eine jede erfolgreiche Bewegung, daß sie ihre Weiber dort unbedingt in Zaum nimmt und sie wieder auf das häusliche Dasein dort im Hintergrund verharrend beschränkt und solche Hansel unbedingt aussortiert, denn sonst kann Ich ihnen eben nicht helfen. Ohne Meine Hilfe wird dort freilich auch nichts funktionieren können.

Wer Mich hat, der hat alles, doch wer Mich nicht hat oder haben will und einen Bogen um Mich macht und es lieber mit solchen Aglas und Hanseln hält, nun, der braucht erst gar nicht anfangen etwas tun zu wollen, denn alles was solche unternehmen, wird schiefgehen.

Amen. Das noch einmal ein deutlicher Fingerzeig an jene, die dort etwas zum Wohle des bzw. der Völker bewegen wollen. Amen.
------------------------


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen