was ist die Taufe noch wert

Geschrieben von Phil H. am 16.10.2020 21:31:05:

Papst EUGEN IV., Konzil von FLORENZ, Exsultate Deo 22. Nov. 1439:
„Der Spender dieses Sakramentes ist der Priester, dem es von Amts wegen zukommt, zu taufen. Im Notfall aber kann nicht nur ein Priester oder Diakon, sondern auch ein Laie oder eine Frau, ja sogar ein Heide und Häretiker taufen, sofern er nur die Form der Kirche wahrt und die Absicht hat zu tun, was die Kirche tut“ (DH 1315; NR 530).

ja, das habe ich auch von meinem Pfarrer so gelernt als ich 9 Jahre alt war
schon interessant dass sogar ein Musel taufen darf
was ist die Taufe dann noch wert? darf auch ein Orang Utan mich taufen?

Wenn man gerettet werden will, sollte man sich also z.B. mit dem Athanasischen Glaubensbekenntnis beschäftigen, welches vom Konzil von Florenz dogmatisiert worden ist und in der Sekte des Zweiten Vatikanischen Konzils bezeichnenderweise seit seiner Abschaffung der Prim keine Verwendung mehr findet. Es beginnt mit folgenden Worten: „Wer da selig werden will, der muss vor allem den katholischen Glauben festhalten; wer diesen nicht in seinem ganzen Umfange und unverletzt bewahrt, wird ohne Zweifel ewig verloren gehen.“ Und es endet mit den Worten: „Dies ist der katholische Glaube. Wer ihn nicht treu und fest umfasst, kann nicht selig werden.“

Die momentane röm-kath Kirche ist also eine Sekte? Trotzdem bist du katholisch? Verstehe ich nicht so ganz. Altkatholisch? Lefebre-Anhänger?
Ich finde es gut daß das Christentum so langsam abstirbt, es tut der Menschheit durch seinen Tod einen großen Gefallen.
Wenn man gerettet werden will, sollte man...
ich will nicht gerettet werden, nicht von irgendeinem Gott
Ich rette und erlöse mich selber!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen