Einheit ist eines der vier Wesensmerkmale der Kirche

Geschrieben von Fritz am 17.10.2020 13:20:06:


Extra Ecclesiam nulla salus.
Es gibt viele Kirchen, "ecclesiae"
Meinst du die protestantische? oder die Zeugen?
Die röm.-kath. kannst du ja nicht meinen, da diese seit dem Konzil häretisch geworden ist, sagst du doch selber, oder irre ich mich da?


Die Einheit ist eine der vier Wesensmerkmale der Kirche.

Papst Bonifatius VIII., Bulle ‚Unam sanctam‘, 18. November 1302, ex cathedra: "Eine heilige katholische und ebenso apostolische Kirche zu glauben und festzuhalten, werden wir auf Drängen des Glaubens gezwungen, und diese glauben wir fest und bekennen wir aufrichtig, außerhalb derer weder Heil noch Vergebung der Sünden ist [...]""

Im Apostolischen Credo heißt es: „Credo in unam, sanctam, catholicam et apostolicam ecclesiam.

1. Eine,
2. heilige,
3. katholische,
4. apostolische
Kirche

Die V2-Sekte lehrt unter anderem einen vollkommen häretischen Einheitsbegriff.

Zweites Vatikanisches Konzil, Unitatis redintegratio am 21. November 1964 von Paul VI. feierlich promulgiert, Nr. 1: „Fast alle streben, wenn auch auf verschiedene Weise, zu einer einen, sichtbaren Kirche Gottes hin, die in Wahrheit allumfassend und zur ganzen Welt gesandt ist, damit sich die Welt zum Evangelium bekehre und so ihr Heil finde zur Ehre Gottes.

Zweites Vatikanisches Konzil,Unitatis redintegratio am 21. November 1964 von Paul VI. feierlich promulgiert, Nr. 4 : „Aber gerade die Spaltungen der Christen sind für die Kirche ein Hindernis, daß sie die ihr eigene Fülle der Katholizität in jenen Söhnen wirksam werden läßt, die ihr zwar durch die Taufe zugehören, aber von ihrer völligen Gemeinschaft getrennt sind. Ja, es wird dadurch auch für die Kirche selber schwieriger, die Fülle der Katholizität unter jedem Aspekt in der Wirklichkeit des Lebens auszuprägen.

Wir glauben – im Gegensatz zu den Anhänger einer falschen Konzilsreligion – nicht an eine uneine oder an eine halbwegs eine Kirche oder an eine Kirche, deren Einheit erst noch irgendwann in Zukunft hergestellt werden muß.

Diese Häresie führte in der neuen V2-Religion zu der allgemein bekannten Häresie des Ökumenismus. Warum das der katholischen Religion widerspricht, erklärt Papst Leo XIII. in der Enzyklika Satis cognitum, über die Einheit der Kirche vom 29. Juni 1896: „Zur Einheit ist die Kirche ihrem Wesen nach bestimmt, da sie auch wirklich einzig und eins ist, aber die Irrlehrer wollen sie in viele Kirchen zerstückeln. [...] Darum können Glieder, die von den andern Gliedern getrennt und abgesondert sind, nicht mit ein und demselben Haupte verbunden sein: Es gibt nur einen Gott, nur einen Christus, eine Kirche Christi, einen Glauben und ein Volk, durch das Band der Einheit zur wahren Einheit des Leibes verbunden. Diese Einheit kann nicht zerrissen werden, auch kann nicht der eine Leib durch Auflösung des Bandes zerteilt werden, sagt der heilige Cyprian.
http://www.kathpedia.com/index.php?title=Satis_cognitum_(Wortlaut)

Die Kirche kann nicht häretisch werden, sie ist indefektibel. Christus hat ihr verheißen, daß er immer bei ihr bleiben wird bis zum Ende der Welt und daß die Pforten der Hölle sie nicht überwältigen werden. Das bedeutet, daß die Kirche bis zum Ende der Welt bestehen und niemals Häresien lehren wird. Christus hat seine Kirche auf einen festen Felsen erbaut, das ist das Petrusamt. Wir haben gegenwärtig keinen Papst, aber die Kirche existiert weiter in dem Rest derjenigen, die treu bewahren und bekennen, was die Päpste immer gelehrt haben.

Hl. Papst Leo IX, Schreiben an Michael Celularius und Leo Acridanus, 2. September 1053: „Die Heilige Kirche auf Fels, das heißt Christus, gebaut und auf Petrus oder Kephas, Sohn des Johannes, der früher Simon genannt wurde, da sie durch die Pforten der Hölle, nämlich durch das Gerede der Häretiker, das die Eingebildeten in den Untergang führt, in keiner Weise zu überwinden wäre, wie es die Wahrheit selbst verheißt, durch welche wahr ist, was wahrhaftig ist: Die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen.

Extra Ecclesiam nulla salus.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen