Meine Prognose ist also ...

Geschrieben von Beobachter-II am 20.11.2020 11:56:19:

Aus meiner Theorie folgt :
Nach der 5., 6. .. 10. Welle (die immer "kleiner" werden) ist es ganz vorbei - zum einen, weil die Menschen VON SICH AUS, auch ohne Maßnahmen der Regierung, instinktiv durch ihr Verhalten in einer beobachtbaren Pandemie WELLENBRECHER aufstellen: d.i. Abstand halten, Kontakte reduzieren, Aussperrung, mehr Hygiene u.ä.. Lässt die Erkrankungsrate dann nach, so "lassen" auch die Menschen nach, bis die Erkrankungsrate wieder hochsteigt usw. (auf & ab). Das wiederholt sich so lange, bis in den Körpern von ca. 80% der Menschen wirksame Antikörper durch das Immunsystem gebildet sind - und das genügt.
Dies alles sind völlig natürliche Vorgänge und (instinktive) Reaktionen, inklusive der Viren (= schädlicher genet. Programmcode). Instinkte sind Teil des angeborenen Betriebssystems (OS) der Menschen (und Tiere), dessen Teil auch das Immunsystem ist. Viren sind Antikörper des Immunsystems der Biosphäre (Natur, Ökosystems), welche ein lebender Hyperorganismus ist .. mit eigenem Selbsterhaltungstrieb, Immunsystem etc..

Sobald die Pandemie vorbei ist, wird ein neuer Coronavirus (.. eine neue Mutation) erscheinen - welcher eine Mutation innerhalb der "Familie der Grippeviren" ist - und alles geht von vorne los.

Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen