Eine Politik die sich über die Regel`n zur Balance perma. hinwegsetzt

Geschrieben von mitnick am 20.02.2021 16:31:09:

Ich denke im Kern könnte man sagen, das es an einer Politik liegt, die sich über die Regel`n zur Balance in einer arbeitsteiligen Geldkreislaufgemeinschaft permanent hinwegsetzt.
Btw. weil wir schon eine Geldpolitik haben!!

Letztlich wird damit verhindert und wegredet, das der Kern der Wirtschaft diese Gesetzmäßigkeit zu einer Balance im Geldkreislauf selbst ist.
Der Systemfehler sind also unzählige Fehler die gegen jegliche Balance wirken.
Das passiert auch nicht unabsichtlich, sonst wäre weder Dubei so reich, noch würden so viele Influenzer nun dort hin auswandern, noch wäre der alte Adel immer noch so ultra reich, noch... man sieht also am Ergebnis das vor uns liegt, wo die Fehler sind. Nur tut jeder so als hätte das alles nichts mit uns zu tun!

Was fehlt ist die Gerechtigkeit an allen Ecken und Enden.
Fehlt diese, gerät automatisch alles nach und nach in Schieflage und die Ordnung kann nur noch mit dem Schwert gewährleistet werden!
(was auch nicht auf Dauer gut geht!)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen