Geld Geld Geld

Geschrieben von Consul2 am 21.02.2021 12:56:20:

Wenn der Bitcoin solche Sphären erklimmt beweißt dies doch nur, daß es keine sinnvolle Anlagemöglichkeiten mehr gibt.
Die Geldmenge einiger ist derart groß, das sie nicht mehr sinnvoll angelegt werden kann, während andere überhaupt kein nennenswertes Vermögen besitzen.

Meine kleine Überlegung zum Thema Menschlein und Geld...
Geld, das angelegt werden soll wird im Prinzip nicht benötigt. Man will also mit dem Geld, welches man nicht benötigt, noch mehr Geld erwirtschaften, welches dann auch nicht benötigt wird. Das alles nur um diese unbenötigten Mehrgelder wieder anzulegen, das natürlich möglichst gewinnbringend und auf Kosten von Natur und Leben.
Am Ende bleibt ungenutzter Reichtum und ein Großteil von Menschen, die nichts besitzen.

Geld zu erwirtschaften ist anscheinend das Tugendhafteste was man auf diesem Erdball anstellen kann.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen