Re: Die 4 Regeln des Kapitalismus

Geschrieben von Oldy am 20.08.2006 00:33:00:

>Hallo Oldy,
>was Du schreibst ist völlig okay. Nur das Problem ist, wie willst Du die Massen dahin bewegen? Oder anders gefragt, wieviel müssen mitmachen, daß das System kippt? Was macht der Staat, sprich unsere Volksvertreter? Unsere Politiker meinen doch, wenn Sie auf der Seite der Hochfinanz schlagen, für ihre eigenen Taschen mehr zu erwarten haben!? Oder weswegen arbeiten unsere Politiker diesen Tentakeln der Hochfinanz zu? Liegt doch rein menschlich gesehen im EGO begründet!

Oldy $$$
Nur keine Angst. Wir brauchen nicht die Massen bewegen. Ich habe einen Weg gefunden, wie so wenig wie 100 Gewerbetreibende ein Fanal setzen können, wie es Wörgl tat.
Informiere dich und arbeite mit. Dein Leben wird ein tolles Abenteuer werden. Nicht leicht, wie einige meiner Gogoschüler schon sehen, aber sehr interessant.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen